Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Das Immergut Festival wird wegen Corona-Krise in den September 2020 verschoben

So optimistisch die Veranstalter zunächst waren, jetzt muss umgeplant werden: Der immergutrocken e.V. hat in einer Pressemitteilung bestätigt, dass das Mecklenburgische Immergut Festival aufgrund der Coronavirus-Pandemie in den September diesen Jahres verschoben wird. Ursprünglich sollte das Musikfestival vom 29. bis 31. Mai 2020 am Start sein. Die neuen Dates lauten: 3. bis 5. September 2020.

In dem offiziellen Statement heißt es: „Da aktuell mit Hochdruck an der Eindämmung der COVID-19-Pandemie gearbeitet wird und niemand abschätzen kann, wie sich die Situation weiterhin entwickeln und wie lange das vorläufige Verbot von Veranstaltungen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte bestehen wird, sieht das Immergut Festival sich in der Verantwortung zu handeln.“ Der Verein kommt zu dem Schluss: „Um seinen Teil zur Eindämmung der Pandemie beizutragen, wird das Immergut Festival vom 29. bis 31. Mai 2020 in den (Spät-)Sommer verschoben.“

View this post on Instagram

🔝Was ist jetzt, #Immergut2020? Jetzt ist Zeit für Entscheidungen – Zeit für einen Blick nach vorn: Das Immergut Festival zieht in diesem Jahr vom Mai in den September. Da die Covid-19-Pandemie auch uns in Europa eingenommen hat und es in den nächsten Tagen und Wochen mit keiner bzw. nur geringer Anpassung der aktuellen Restriktionen zur Eindämmung des Virus zu rechnen ist, können auch wir weder gemeinsam zusammensitzen und das Festival vorbereiten, fixe Pläne mit unseren Dienstleister*innen schmieden, (inter)nationalen Künstler*innen die Reise koordinieren, in Neustrelitz gemeinsam an Bauwagen und Gestaltungselementen werkeln, noch uns in Festivalstimmung bringen. All das und ein bis auf weiteres bestehendes Verbot von Veranstaltungen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte haben uns dazu gebracht, das Festival zu verschieben. Aber da wir den Festivalsommer nicht so mir-nichts-dir-nichts aufgeben wollen, konnten wir mit vielen Dienstleister*innen, Partner*innen und Künstler*innen einen Ausweichtermin finden und freuen uns, das 21. Immergut Festival vom 3.-5. September 2020 an gewohntem Ort stattfinden lassen zu können. Wir sind gerade in den letzten Gesprächen mit den Künstler*innen und ein Großteil hat schon zugesagt auch im September mit dabei zu sein. Mehr gibt's dazu in Kürze. Wir würden uns freuen, wenn auch ihr mit uns diesmal nicht den Beginn sondern den Abschluss der Festivalsaison feiert. Wer von euch im September leider nicht mehr kommen kann oder will, hat bis zum 30. April 2020 die Chance, die Festivalkarte in eine Karte fürs Immergut 2021 umzutauschen, sie in eine Spende an uns als gemeinnützigen Verein umzuwandeln oder zurückzugeben. Mehr dazu findet sich im Link in unserer Bio. #WasIstJetzt, Immergut 2020? Jetzt ist Zeit fürs Zuhause bleiben, Zeit fürs Innehalten und Mithelfen, die Pandemie einzudämmen, aber auch Zeit für noch längere Vorfreude aufs Immergut 2020, Zeit für Hoffnung auf eine baldige Besserung und einen Sommer im Freien. Liebe Grüße und bleibt gesund, Euer immergutrocken e.V. #immergut #festival #septemberwirdimmergut #neustrelitz #mecklenburgvorpommern #mecklenburgischeseenplatte #festivalsaison #festivalsstandunited

A post shared by Immergut Festival (@immergutrocken) on

Laut des Meldung würde bereits hart daran gearbeitet werden, das aktuelle Line-up auch für den neuen Termin im September festhalten zu können. Außerdem machten die Festival-Organisatoren klar, dass bereits gekaufte Karten ihre Gültigkeit behalten. Wer jedoch kein Interesse mehr an seinem Ticket hätte, soll es bis zum 30. April stornieren und es für eine Karte im nächsten Jahr umtauschen können – oder aber den Ticketbetrag an den immergutrocken e.V. spenden. Mehr Informationen zu der Verschiebung des Festivals findet Ihr hier.

Das Immergut Festival vereint Indie, HipHop, Pop und Alternative Rock in einer dreitägigen Veranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern. Unter den bis jetzt bestätigten Acts befinden sich unter anderem Shame, Blond, Viagra Boys, Squid, Ilgen-Nur, Molchat Doma, The Düsseldorf Düsterboys, Hundreds, Shari Vari, Rikas, Rolling Blackouts Coastal Fever, Blanco White, Giant Rooks, José González, Ikan Hyu, Faye Webster, Kaltenkirchen, June Cocó und Paula Irmschler. Das komplette Line-up findet Ihr hier. Tickets gibt es hier.


Netflix überholt Disney als weltweit wertvollster Mediakonzern an der Börse
Weiterlesen