Gorillaz live mit neuer Musik und „The Cure“-Sänger Robert Smith

von

Die Gorillaz waren nie schüchtern, wenn es um die Zusammenarbeit mit anderen Künstler*innen ging. Ob André3000 von Outkast, Little Dragon oder Gesangslegende Elton John – die Animationsband mit dem funky Sound hat stets mit der Creme de la Creme der internationalen Musikszene kooperiert.

Diese Qualität stellten sie am Dienstag (10. August) bei einer Live-Show in Londons O2-Arena erneut eindrucksvoll unter Beweis. Hier holten sie nämlich gleich eine ganze Wagenladung namhafter Gäste mit auf die Bühne. Neben Fatoumata Diawara und Little Simz performte auch Robert Smith von The Cure mit Damon Albarn und den Gorillaz-Avataren auf der Bühne.

Dankeschön für Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen

Die Show der Gorillaz wurde zusätzlich zu einer bereits ausverkaufte Veranstaltung organisiert, die heute Abend (11. August) stattfinden wird. Sie galt als Dankeschön für die Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen und ihren Einsatz im Zuge der Corona-Pandemie. Diese konnten für sich und ihre Familien kostenlos Tickets für das Konzert erhalten.

Zudem war es die erste Show seit März 2020, zu der die O2 Arena wieder voll besetzt werden konnte.  Besucher*innen mussten lediglich ein negatives Coronatest-Resultat vorweisen, um Eintritt zu erhalten.

Gleich zu Beginn der Show holten die Gorillaz dann „The Cure“-Sänger Robert Smith auf die Bühne. Gemeinsam mit der Band performte er den Titelsong „Strange Timez“ ihres aktuellen Albums SONG MACHINE; SEASON ONE: STRANGE TIMEZ.

Von da an boten die Gorillaz ihrem Publikum eine besondere Show: Popcaan, Fatoumata Diawara, Shaun Ryder und Rowetta, slowthai und Slaves, Posdunos von De La Soul, EARTHGANG und Little Simz spielten unter anderen im Laufe des Abends mit Damon Albarn und seiner Band. Dabei wurden Titel aus der kompletten, über 20-jährigen Musik-Historie der Gorillaz performt.

Drei brandneue Songs

Doch neben bereits bekannten Songs bekam das Publikum auch brandneues Material zu hören. Gleich drei neue Songs feierten auf dem Konzert ihre Premiere: „Meanwhile“, „Jimmy Jimmy““ und „De Ja Vu“. Auch hier holte sich die Band mit Jelani Blackman, AJ Tracey und Alicai Harley wieder reichlich Verstärkung mit ins Boot.

Der ganze Abend wurde von Damon Albarn via Social Media festgehalten. Auf seinem Account postete er Ausschnitte des Konzerts und gemeinsame Bilder mit den Gästen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Damon Albarn Unofficial (@damonalbarnunofficial)

Im Vorfeld der Show veröffentlichte er außerdem einen Clip, in dem er sich persönlich bei den Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen bedankte. Jede*r Mensch, der dort arbeite, so Albarn, verdiene ein „riesengroßes Dankeschön und eine Umarmung“ für den Einsatz in den letzten Monaten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Damon Albarn Unofficial (@damonalbarnunofficial)

Heute Abend (11. August) spielt die Band bereits ihre nächste Show in der ausverkauften O2-Arena. Ihr aktuelles Album der Gorillaz SONG MACHINE; SEASON ONE: STRANGE TIMEZ erschien im Oktober 2020.


Dr. Dre soll ein uneheliches Kind haben
Weiterlesen