Internationale Features: Lucianos Album MAJESTIC erscheint mit prominenter Gästeliste

von

Luciano hat am 30. September sein Album MAJESTIC veröffentlicht und schlägt damit große Wellen: Der Rapper versammelt auf dem Album ganze elf Feature-Gäste auf insgesamt 20 Songs.

Die Aufmerksamkeit von Nicki Minaj und 50 Cent erregt: Minaj gab der US-Rapperin Bia ein Shoutout für ihren Part auf Lucianos Song „Bamba“. Damit gelang es ihr nämlich, das größte Debüt für eine weibliche Rapperin in den Spotify-Charts des Tages.

Rap-Ikone 50 Cent wurde ebenfalls über „Umwege“ auf den Drill-Rapper aufmerksam. Luciano wird scherzhaft aufgefordert, dem New Yorker Geld zu schicken.

„Was geht Luciano? Es ist dein Boy Fifty. Ich bin hier und hab deinen Mann. Ich halte ihn gefangen, bis du das Geld schickst.“

 

Der Mann im Video ist Nader Korayeim, Geschäftsführer der „LocoSquad GmbH“ und „Loco Juice GmbH“ – zwei Unternehmen, die durch Luciano entstanden sind.

 

@itshowmemes 50 cent kennt luciano!!! #luciano #50cent #fyp #viral #rap ♬ original sound – editz.ger

Internationale Connections

Weitere Gäste auf MAJESTIC: Central Cee, Aitch und Headie One aus dem United Kingdom, der Franzose Gazo, die Schweizerin Sophie Hunger und der Österreicher Yung Hurn. Auch RAF Camora, Gzuz, Paula Hartmann und KALIM sind am Start.

Luciano war 2021 der meistgestreamte deutschsprachige Künstler. Offenbar will er mit MAJESTIC auch außerhalb von Deutschland seine Reichweite vergrößern.

Das Album hier im Stream hören:


Kid Cudi wird noch ein finales Album mit „neuer Musik“ veröffentlichen
Weiterlesen