Kanye West entfolgt Kim Kardashian auf Instagram

von

Im Februar entschied sich Kim Kardashian die Scheidung einzureichen. Sie habe, vor allem wegen ihrer vier Kinder mit Kanye West, lange mit sich gehadert, es aber irgendwann nicht mehr ausgehalten. Seit ein paar Monaten kursieren in den Medien Gerüchte um eine mögliche Versöhnung der beiden. Nun entfolgt West jedoch seiner Noch-Ehefrau auf Instagram, für viele Fans und Medien bedeutet das die endgültige Trennung.

Kim Kardashian hat West in den letzten Monaten immer wieder zu seinen Auftritten begleitet und ihn vor Ort unterstützt. Zuletzt war sie auf der Listening-Party von DONDA sogar im Hochzeitskleid zu sehen. Boulevardmedien rätselten deshalb, ob sich die beiden noch einmal zusammengerauft haben könnten. West habe Gerüchten zufolge zuletzt bei seinen Freunden sogar geprahlt, wieder mit dem Reality-Star zusammen zu sein. Das soll laut ntv allerdings ein Marketing-Move gewesen sein, um seinen Konkurrenten Drake bei den Albumverkäufen auszustechen. Nun erstickt der Rapper diese Fan-Hoffnung, indem er Kim Kardashian auf Instagram entfolgt.

Kanyes soll untreu gewesen sein

Die Entscheidung fiel wohl nach der öffentlichen Debatte darum, ob West auf dem Song „Hurricane“ einen Seitensprung zugab. In dem Track rappt er: „Hier benehme ich mich, als wäre ich zu reich. Hier gehe ich mit einem neuen Mädchen. Und ich weiß, was die Wahrheit ist. Nach zwei Kindern spiele ich immer noch Spielchen. Es ist eine Menge zu verdauen, wenn sich dein Leben immer bewegt.“

Die sozialen Medien spekulieren deshalb, ob West darauf anspiele, in der Beziehung mit Kim Kardashian eine Affäre gehabt zu haben. Zu den Vorwürfen hat sich bisher keiner der beiden geäußert.

Kanye West hat mit seinem Album DONDA einige Rekorde gebrochen und landete auf Platz eins der US-Charts.


Mexico, Mandolinen und mächtige Eichen: 10 Dinge, die man über Mighty Oaks wissen muss
Weiterlesen