Spezial-Abo

London Grammar veröffentlichen neue Single „Baby It’s You“

von

London Grammar haben einen neuen Song geteilt. „Baby It’s You“ ist ihre erste Veröffentlichung seit dem 2019 erschienenen Track „Let You Know“, der in Zusammenarbeit mit Flume entstand. Zuvor war es schon länger ruhig um die Band gewesen. Ob „Baby It’s You“ möglicherweise auf einem neuen Album zu hören sein wird, ist noch nicht bekannt.

In dem neuen Song konzentriert sich Sängerin Hannah Reid ganz auf die Kraft der Liebe und beschwört die eine Person herauf, die man immer wieder sehen will und die das Wichtigste der Welt für einen ist. Der ruhige Synth-Track wurde von George FitzGerald mitproduziert, der bereits mit Acts wie Foals und Moby zusammenarbeitete.

Streamt hier die Single „Baby It’s You“:

London Grammars jüngstes Album TRUTH IS A BEAUTIFUL THING erschien 2017 und wurde von ME-Redakteurin mit 4 von 6 möglichen Sternen bewertet. Sie schrieb dazu: „Thematisch geht es diesmal weniger um Zweierbeziehungen als um die Verbindung zu einem selbst („Who Am I“), dem gewählten Leben („Truth Is A Beautiful Thing“) und harter Ehrlichkeit sich selbst gegenüber. Produziert wurde das Album unter anderem von Jon Hopkins, der schon Coldplay verziert hat, was man der Single „Big Picture“ auch überdeutlich anmerkt. Zu allem Tränen-Überfluss befindet sich auf der Deluxe-Edition auch noch ein Cover der Weltschmerz-Hymne schlechthin: The Verves „Bitter Sweet Symphony“. Schnief.“

Hört Euch hier das Album im Stream an:

London Grammar wurde 2009 von Hannah Reid und Dan Rothman in Nottingham gegründet. Zunächst trat die Gruppe lediglich als Coverband auf, doch als der Schlagzeuger Dominic Major beitrat, entstanden die ersten eigenen Songs. 2012 veröffentlichten die drei Musiker ihre erste Single „Hey Now“, 2013 folgte die EP METAL & DUST und das Debütalbum IF YOU WAIT. Mit der Single „Wasting My Young Years“ trat die Band erstmals in die UK-Charts ein und erreichten mit „Strong“ auch die deutschen Charts. Ihr zweites Album TRUTH IS A BEAUTIFUL THING erschien 2017.


Rage Against The Machine: Wir haben ihre Alben nach kommerziellem Erfolg sortiert
Weiterlesen