Jake Bugg Hearts That Strain


Virgin/EMI

Noch 2012 wurde der damals 18-jährige Jake Bugg als der Messias des Retrorocks gefeiert: Der Hype um das Debut des Lads aus Nottingham war groß, sein Konterfei zierte unter anderem die Covers des NME und auch dem Mutterschiff dieser Publikation hier, dem gedruckten Musikexpress. Doch die Erwartungen wurden leider nicht erfüllt: Das 2013er Album SHANGRI-LA wirkte aufgewärmt, das im Juni 2016 erschienene ON MY ONE war inspirationslos und floppte größtenteils bei der Kritik.

Nun also Platte Nummer vier. Für HEARTS THAT STRAIN zog es Bugg in den amerikanischen Süden, nach Nashville. Dort nahm er mit David R. Ferguson, der auch an den AMERICAN RECORDINGS von Johnny Cash mitwirkte, auf. Hilfe beim Songwriting gab es unter anderem von Dan Auerbach von den Black Keys. Die Neuorientierung zum Country und softem Classic Rock ist deutlich spürbar: HEARTS THAT STRAIN mäandert musikalisch zwischen Pop-Songs („Burn Alone“), schmalzigen Balladen („Every Colour in the Wind“) und traditionellen Duetten wie „Waiting“, auf welchem Noah Cyrus, die kleine Schwester von Miley, mitsingt.

Diese Songs könnten alle ganz unaufällig in der Hot Rotation eines Oldie-Radiosenders neben den Eagles oder Tom Petty laufen. Bugg frönt weiter dem Gewesenen: Auf HEARTS THAT STRAIN wird nichts neu erfunden, trotz Typveränderung des Sängers. Mit diesem konservativ-klingenden Stück Südstaatenromantik dürfte der mittlerweile 23-jährige Bugg zudem seine Glaubwürdigkeit als nordenglischer Lad nun endgültig an den Nagel hängen können.

Klingt wie: Ryan Adams : GOLD (2002) / Don Henley: CASS COUNTY (2015) / Bonnie „Prince“ Billy:BEST TROUBADOUR (2017)

 


ÄHNLICHE KRITIKEN

Jake Bugg :: On My One

Der gar nicht mehr so junge Singer-Songwriter kann sich nicht zwischen Pub und Arena entscheiden.

Jake Bugg :: Jake Bugg

Mit dem 18-jährigen Wunderkind aus Nottingham und seinem Debütalbum fängt die Popmusik wieder von vorne an.


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Hear The World“-Kalender: Bryan Adams' Portraits gegen den Hörverlust

Mit einer simplen Geste posieren Stars vor Bryan Adams' Kamera und möchten damit Spenden für Hörgeschädigte sammeln.

„England gewinnt immer nur die Freundschaftsspiele!“ – Jake Bugg über Fußball

Der Mann ist von seiner Gitarre begeistert, das hort man auch seinem neuen Album, ON MY ONE, an. Doch tatsachlich kann sich der 22-jährige Kunstler fast genauso sehr für Fußball begeistern! Was hätte statt eines Rockstars nicht alles aus ihm werden können: Verteidiger, Mittelfeldregisseur, Stürmer ...

Florence + The Machine live beim INmusic Festival: All you need is love

Florence + The Machine spielten diese Woche einen ihrer seltenen Festivalauftritte 2016. Wir waren beim INmusic vor Ort und haben auch Fotos von PJ Harvey, The Kooks, Wilco und vielen mehr mitgebracht.


Unsere Jury hat gewählt: Das hier ist der beste Song aller Zeiten
Weiterlesen