Spezial-Abo

Rosé von Blackpink stellt mit „On The Ground“ neuen YouTube-Rekord auf

von

Erst am Freitag, den 12. März 2021, veröffentlichte Rosé ihre erste Solo-Single. Mit dem Song, der den Titel „On The Ground“ trägt, hat die koreanisch-neuseeländische Sängerin nun einen neuen Rekord für die meisten YouTube-Aufrufe innerhalb von 24 Stunden für eine*n K-Pop-Solokünstler*in aufgestellt – und bricht damit den jahrzehntelangen Rekord von Psys Welthit „Gangnam Style“. Wenn Rosé nicht gerade auf Solopfaden unterwegs ist, kennt man sie als Mitglied der erfolgreichsten weiblichen K-Pop-Gruppe Blackpink.

Aber das muss man sich mal vorstellen: Wie „Korea JoongAng Daily“ berichtet, wurde „On The Ground“ innerhalb eines Tages unglaubliche 41,6 Millionen Mal auf YouTube angeschaut. „Gangnam Style“ konnte dagegen im Jahr 2012 in den ersten 24 Stunden ganze 36 Millionen Klicks generieren. Dazu konnte Rosé außerdem den Rekord der meisten gleichzeitig anschauenden YouTube-Zuschauer*innen eines Videos an einem Tag aufstellen.

Rosé über ihr Solodebüt: „Da unsere Fans so lange darauf gewartet haben, wollte ich, dass es zufriedenstellend ist“

„On The Ground“ ist die erste Auskopplung aus Rosés Soloalbum „R“, das bereits am 12. März 2021 herauskam. Einen weiteren Track vom Album („Gone“) präsentierte sie ihren Fans bereits bei Blackpinks virtuellem Konzert „The Show“, im Januar 2021. Auf einer Pressekonferenz zu „R“ sagte Rosé über ihr erstes Soloalbum: „Da unsere Fans so lange darauf gewartet haben, wollte ich, dass es zufriedenstellend ist.“ Sie fügte hinzu: „Ich habe an vielen Meetings teilgenommen, um meine Meinung für das Album mitzuteilen, vom Cover-Design bis zum Schreiben der ersten Songs.“

Am Mittwoch, den 17. März 2021, trat die 24-jährige Sängerin das erste Mal als Solo-Performerin bei der Late-Night-Show „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ auf, und brachte dort „On The Ground“ auf die Bühne.

Blackpinks Debütalbum hielt sich länger als 20 Wochen in den Albumcharts „Billboard 200“

Ende Februar 2021 wurde außerdem bekannt, dass das Debütalbum THE ALBUM der Girlgroup Blackpink nun auf Platz 5 von jenen K-Pop-Platten liegt, die sich am längsten in den Albumcharts „Billboard 200“ in der Geschichte der USA halten konnten. Seit nun schon 20 Wochen steht Blackpinks Debüt in dem Ranking, das jede Woche die meist verkauften Alben im Einzelhandel sowie digital listet. Die vier Plätze vor ihnen sind allesamt mit Platten ihrer männlichen Kollegen der Boygroup BTS belegt.

2020 stellte die Girlgroup auch auf YouTube einen gigantischen Rekord auf, als binnen 24 Stunden nach Veröffentlichung ihr Musikvideo zu „How You Like That“ 82 Millionen Mal angesehen wurde. Mittlerweile haben BTS mit ihrem Musikvideo zu „Dynamite“ aber nochmal einen draufgesetzt: Mehr als 100 Millionen Menschen schauten sich den Clip innerhalb der ersten 24 Stunden an.


Lana Del Rey: CHEMTRAIL OVER THE COUNTRY CLUB ist ihr fünftes Nummer-1-Album (in UK)
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €