• 1997News, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • DUNE FOREVER 1997 Die erwachsene Annett weiß: Coverversionen sind nur so gut wie die Nuancen, die sie dem Original hinzufügen. Der unbekümmerten Pop-Seele aber, die ihr elfjähriges Pendant umwehte, war das egal. Nur die reinen, zuckersüßen Melodien drangen in ihr Ohr: „Nothing Compares 2 U“,“Who Wants To Live Forever“,“Against All... weiterlesen in:

    JUGENDSÜNDE

  •  Feb 2013

    Jackie Brown (1997)

  • OK COMPUTER ist zunächst gewöhnungsbedürftig. Dann aber setzt die Langzeitwirkung ein - und die Ahnung, daß Radiohead noch mal ganz groß werden können.  Jun 2012

    Aus DAS ARCHIV – Rewind 1997: Radiohead :: OK Computer und mehr radiohead

  • Tapete/Indigo Kaffeetassen aus dem Schrank, Teekerzen anzünden: Der Herbst ist da. Hamburgs bester Singer/Songwriter reicht dazu sein neues Album. Niels Frevert ist nicht der schnellste Songwriter der Welt. Nur drei Platten hat er seit 1997 veröffentlicht. Gut Ding braucht Weile. Geschichten wie die vom Eichhörnchen fütternden Witwer in „Schlangenlinien“ müssen... weiterlesen in:  Dez 2011

    Niels Frevert :: Zettel auf dem Boden

  • 1 Was ist Dezibel? Da unser Gehör Töne unterschiedlicher Frequenz als verschieden laut empfindet, werden die Schallsignale im Messgerät so gefiltert, dass das Gehör nachgeahmt werden kann. Null dB(A) entspricht der Hörschwelle, 130 dB(A) der Schmerzgrenze. (A) bezeichnet den Bewertungsfilter. 2 Das lauteste Konzert der Welt Manowar erreichte mit einer... weiterlesen in:  Sep 2011

    Lärm

  •  Nov 2010

    Blender (1997)

  • Im Hip-Hop gibt es keine Geheimnisse mehr. Alles gibt’s im Netz, sogar Listen über Listen wie diese. Eine Liste mit Geheimtipps schreibt sich also wie von selbst: Aber: Schaut her, verdammt nochmal, das alles hier ist auch Hip-Hop! 50 Platten ausgewählt und besprochen von: Davide Bortot Keine andere Subkultur ist... weiterlesen in:  Okt 2010

    Hip Hop

  • „Typisch Berlin sind für mich Helmut Neustädter (Newton) 1934, Klaus Sperber (Nomi) 1973, Nina Hagen 1975, David Bowie 1981, Michel Würthle, 1989, Nadja Auermann 1991, Damien Hirst 1993, Robert Stadlober 1997, …. Und was jetzt gerade? Das kann ich erst in zehn Jahren sagen.“ Daniel Josefsohn  Okt 2010

    Daniel Josefsohn

  • EMI Die bekanntesten Songs einer der meist verkannten Indierock-Bands der vergangenen 15 Jahre. 1997 wiederbelebten sie den seit BE HERE NOW herztoten Britpop mit Beach-Boys-Harmonien und Velvetunderground-Sleaziness, den vielen harten Tagen der Nullerjahre schenkten sie gleich zu Beginn mit der hedonismusstrotzenden Partyhymne „Bohemian Like You“ eine Exit-Option für die Nacht,... weiterlesen in:  Aug 2010

    The Dandy Warhols :: Best Of The Capitol Years 1995-2007

  •  Jun 2010

    TALK SHOW (1997)

  • „How NotTo Run A Club“ – ein arg harmloser Untertitel… „Fac 51 Hacienda“ war der korrekte Name des Clubs in der Whitworth Street in Manchester, mit (und in) dem „Madehester“ 1982 begann und (mit Verspätung) 1997 endete, New-Order-Bassist Peter Hook war von Anfang an dabei – auch weil ein nicht... weiterlesen in:  Dez 2009

    The Hacienda

  • „Eis am Stiel heißt’s!“ Kollege Sailer atmet durch. Wie bitte? „Ich bab jetzt minutenlang überlegt“, sagt der Kollege Sailer, „was Steckerleis auf Hochdeutsch heißt. Steckeneis? Stangeneis? Lauter so Schmarrn.“ Nein, richtig, das heißt schon Eis am Stiel. Stangeneis gibt’s aber auch. Hier, ein schöner Satz zu Stangeneis von Wikipedia.de: „Der... weiterlesen in:  Mai 2009

    Hirnflimmern

  • Am 21. Februar ist völlig überraschend Sebastian „Sebi“ Hackert, Mitglied und Produzent von Deichkind, in Hamburg verstorben, nach letzten Informationen handelte es sich um einen Herzinfarkt. Hackens Tod bedeutet einen schmerzlichen und im Grunde unersetzlichen Verlust für die Band. Hacken zählte 1997 zu den Gründungsmitgliedern von Deichkind und galt als... weiterlesen in:  Mai 2009

    Kein Remmidemmi mehr. Zum Tod von Sebastian „Sebi“ Hackert

  • Bevor Jochen Arbeit 1997 als Gitarrist bei den Einstürzenden Neubauten einstieg, war er bereits lange jähre bei der legendären Instrumentalformation Die Hautaktiv.Aber auch abseits klassischer Bandstrukturen setzte er in den letzten zehn Jahren mit seiner Musik in den Bereichen Film, Theater, Performances und Installationen Akzente. Die zwölf Stücke auf arbeit:... weiterlesen in:  Dez 2008

    Jochen Arbeit – Arbeit:Solo

  • Grandios, wie Neil-Young-Adept Doug Mansch seine Popmelodien mit Gitarren zwischen filigranen Details und gewaltigen Gewittern verheiratet. Built To Spills Alben keep it like a secret (1999) und perfect from now on sind Goldminen für Gitarrenmomente. Man drehe „Stop The Show“ maximal auf, bestaune, wie das lange, lange Intro dieses Sechsminüters... weiterlesen in:  Aug 2008

    93 Built To Spill – „Stop The Show

  • Die Nachhaltigkeit, mit der Radioheads Ok Computer 1997 die Kinnladen runterklappen ließ, war zu einem großen Teil das Verdienst von Jonny Greenwood. Auf THE Bends hatte es einen Vorgeschmack gegeben, ok Computer war nun sein Album. Es präsentierte ihn als entfesselten, so radikalen wie hypermusikalischen Genius, der mit veritabler Wunderkindbegabung... weiterlesen in:  Aug 2008

    Radiohead „- Paranoid Android

  • „Was? Sie kennen Heino Jaeqer nicht?“ fragt der Verlag Kein & Aber anlässlich der Veröffentlichung der neuen, von Eckhard Henscheid kompilierten Heino-Jaeger-Archiv-CD recht marktschreierisch und doch berechtigt rhetorisch, denn Jaeger, das neben Karl Valentin und Gerhard Polt größte Genie der deutschen Bühnenkunst, kennt trotz aller Bemühungen, seinen Ruhm zu mehren,... weiterlesen in:  Jul 2008

    Wie sieht s bei euch aus? von Heino Jaeger

  • Die Liebe geht weiter: Vermutlich gäbe es längst schon ein neues Go-Betweens-Album. Nach ihrer unglaublich perfekten späten Glanzleistung, der 6-Sterne-Platte Oceans Apart, war man gespannt, was die beiden ungleichen Freunde Forster und McLennan wohl als Nächstes veröffentlichen würden. Dann jedoch starb Grant McLennan im Mai 2006 völlig unerwartet in seinem... weiterlesen in:  Aug 2007

    Robert Forster/Grant McLennan – Intermission :: Sampler & Compilations

  • Überzehn Jahren erschien ok computer, das kompromisslose, verblüffend wagemutige Epochen-Album, das Radiohead künstlerisch wie kommerziell eine neue Dimension erschloss. Zum Jubiläum: die ganze Geschichte des Meilensteins experimenteller Rockmusik text: davidcavanach/uncut/ipc+syndication  Aug 2007

    Communication breakdown

  • Irgendwann wird alles langweilig. Selbstdas Immer-super-smart-Sein. Das mentale Auskotzen und auch das Posen vor ekstatisch kreischenden Teenagern in den verwaschenen Goth-Klamotten ihrer (älteren) Geschwister. Weshalb I997aus Lombard, einem verschlafenen Vorort von Chicago, nun ein neues, hoffentlich spannendes Zeitalter einleiten. Nämlich das der Rückkehr zum Pop. Zu netten, simplen, eingängigen Melodien,... weiterlesen in:  Jun 2007

    1997 – Since My House Burned Down I Now Own A Better View Of The Rising Moon