Esther Graf im Livestream bei


  • CameoNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Oder Soulja Boy gratuliert dir zum Geburtstag. Oder Caitlyn Jenner grüßt deine beste Freundin. Eine Video-App macht es möglich.

    Für 100 Dollar beleidigt dich einer der bekanntesten Battlerapper der Welt persönlich und mehr Ariel Pink

  • Im neuen Teil von „Ghostbusters“, in dem ein weibliches Team aus Geisterjägern im Mittelpunkt steht, gibt es Prominenz zu sehen: Bill Murray und Dan Aykroyd, die in den ersten zwei Teilen Hauptrollen übernommen hatten, werden einen kurzen Cameoauftritt haben. Außerdem kommt wohl auch ein Rockstar zu einem Kurzauftritt.  Aug 2015

    „Ghostbusters“: Bill Murray bekommt Gastauftritt in neuem Film und mehr Bill Murray

  • Funk der schweißtreibenden Art. Larry Blackman beweist erneut, daß tanzbare Rhythmen nicht zwangsläufig auf stumpfsinnigen Beats basieren müssen. Nummern wie „Row But Tosty“. „Front Street“ oder auch der exzellente Titelsong der LP steigern nicht nur den Bewegungsdrang, sondern zeugen darüber hinaus auch von musikalischem Einfallsreichtum. In der zweiten Halbzeit allerdings... weiterlesen in:  Apr 1992

    Cameo – Emotional Violence

  • Larry Blackmon hat sich ins Rentnerparadies Miami zurückgezogen und scheint sich mit Neuerungen nicht mehr groß rumzuplagen. Schon sein letztes Werk rutschte in Selbstzufriedenheit und unterste Chartregionen ab. Zwar gibt es auch diesmal Swingbeat, Scratch und Rap, aber bei weitem nicht mehr so zwingend und swingend wie zu Zeiten von... weiterlesen in:  Jul 1990

    Cameo – Real Men Wear Black

  • Cameo hatten zwar immer umwerfende Single-Hits („Word Up“, „She’s Strange“), aber das waren auch jedesmal die unbestrittenen Highlights ihrer LPs; viel mehr war bei 33 Umdrehungen nicht geboten. MACH1SMO hat mehr Ideen pro Minute und ist Cameos erstes durchgehend interessantes Album — das Spektrum reicht vom gefühlvollen Reggae bis zu... weiterlesen in:  Dez 1988

    Cameo – Machismo

  • Über dem Foyer lasten schwere Wolken teuren Parfüms. Edle Herren stolzieren mit ihren Prachtfrauen umher, die wenigen Weißen im Publikum werden gnädig geduldet. Cameos Anhängerschaft hat es zu etwas gebracht. Nach dem Vorprogramm, einem mäßig komischen Bauchredner und bemüht erotischen Soul-Routinen von Miki Howard, gibt es aber selbst für die... weiterlesen in:  Okt 1987

    Cameo

  • Die Leserinnen werden ihn auch ohne seinen roten Sackschoner erkannt haben: Larry Blackmon, Sänger, Bassist, Schlagzeuger, Produzent und Videoregisseur der US-Formation Cameo. Blackmon hat gut grinsen. Mit WORD UP ist nicht nur das LP-Dutzend voll, auch die Single gleichen Titels macht sich überall auf der Welt ganz prächtig. Ganz zu... weiterlesen in:  Jan 1987

    Cameo Black Boss