• FredNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Das Duo um Fred Chichin und Catherine Ringer war Frankreichs wichtigster musikalischer Export der 80er-/90er-Jahre, hatte Hits wie „Marcia Baila“ und „C’est comme ça“, und besaß eine Fangemeinde, die aus Iggy Pop, Sparks und David Bowie bestand. Wir trafen Madame Ringer (56) in Paris. Sieben Jahre nach dem Tod von... weiterlesen in:

    LANGE NICHTS GEHÖRT VON

  • Don Letts London, 1974: Acme Attractions hieß der Laden an der Kings Road, in dem Donald Letts als 18-Jähriger die ersten Punks einkleidete. Dazu legte er Reggae-Platten auf. Zu seinen Stammkunden zählten Bob Marley und Joe Strummer. Letts wurde zum Haus-DJ im Roxys, Manager der Slits und Bandmaskottchen von The... weiterlesen in:  Feb 2013

    Die Mythologie des Lorbeerkranzes und mehr premium

  • Vor einem Jahr prophezeiten wir auf diesen Seiten folgenden Künstlern eine große Zukunft – mal sehen, wie richtig wir damit lagen. Woodkid – Der französische Experimentalmusiker kostete den Ritt auf der Hypewelle aus, spielte weltweit vor offenen Mündern in ausverkauften Häusern. Sein Debütalbum, Arbeitstitel: The Golden Age, das ihn vermutlich... weiterlesen in:  Feb 2013

    Was wurde eigentlich aus …?

  • Wir sind alle Unterwegs. Aber wie willst du reisen? Fotografie: Roman Goebel konzept & produktion: Alex Bohn styling: Christoph Post models: Christopher, Dan und Richard / Izaio, Dennis und John/Mega, Leander/Viva Rechts: Dan trägt eine Hose von Etro, ein Hemd von PRPS, einen Schal von Lacoste und einen von Black... weiterlesen in:  Nov 2011

    On the Road

  • Der Musikexpress Style Award geht in eine neue Runde und alle Leser sind herzlich eingeladen in zwei Kategorien mitzuwählen. Beim Thema Mode werden einem von Experten un Kritikern gerne Orientierungshilfen angeboten, die neuesten Trends nahe gelegt, erzählt, was zusammenpasst oder was überhaupt nicht erlaubt ist. Wer neben den gut gemeinten... weiterlesen in:  Okt 2011

    Auf die Meinung, fertig, los!

  • Jedes dieser Bilder erzählt eine Geschichte. Nur welche? Wir haben nachgefragt. Diesmal: Andreas Dorau, der noch heute von „Fred vom Jupiter“ verfolgt wird. Evergreens Of Psychoterror Beim Auftritt im Jahr 1982 machte es das Projekt von Dorau und dem Maler, Objekt- und Installationskünstler Albert Oehlen dem Publikum nicht gerade einfach.... weiterlesen in:  Jul 2011

    „Ich war 16“

  • … was? Wir haben die elf Gewinner unseres Musikexpress Style Award 2010 versteckt. Das große Bilderrätsel. 1 Notenständer und andere Props Adlershofer Requisiten- und Kostümfundus, 2 Hemd Stone Island, 3 Hose Adidas Originals by Originals, 4 Schuhe Fred Perry, 5 The Beatles – The Beatles (russische Edition), 6 Pet Shop... weiterlesen in:  Dez 2010

    Wo ist …

  • Unser Denken, meinen die Herausgeber in ihrem (etwas verquasten) Nachwort, vollziehe sich eher in Bildern als in Begriffen; ausdem „Strom aller Wahrnehmungen und Empfindungen“ entstehe ein „enormer Schatz von Eindrücken“, den man „mit Stift oder Pinsel bildlich umsetzen“ könne. Und so. Wie auch immer: Die Idee, einen markanten Ort aus... weiterlesen in:  Okt 2006

    Verschiedene Künstler/Autoren – Skizzenbuch Unterwegs :: Been there, done that, drawn it

  • Hätte ich mehr Platz und weniger Platten, die mir der Plattenmeister in die „Kurz-und-Klein“-Kiste gelegt hat, dann würde ich jetzt erstmal davon erzählen, wie ich mich regelmäßig in Salzwasser auflöse, wenn die in jeder Hinsicht unfaßbare Dolly Parton mit honigsüßer Kaninchenstimme in „Letter To Heaven“ von einem unschuldigen Kleinkind singt,... weiterlesen in:  Mrz 2006

    Kurz & Klein

  • Es plagt mich dieser Tage vor allem ein Problem: der „Echo“, dieses buckelige deutsche Gegenstück zum US-amerikanischen Grammy, wirft mal wieder seine Schatten unter die Augen. Eigentlich eine Veranstaltung mit ordentlich Geisterbahn-Appeal: stundenlanges Rumgesitze Igerne neben irgendwelchen Deutschpop-Mutanten], und auf der Bühne überreichen sich Seal, Anastacia, Westernhagen und andere Grusel-Entertainer... weiterlesen in:  Mai 2005

    Sarah Kuttner – Die Kolumne

  • Tiger Army: Unterm Radar der meisten Medien erlebt eine alte Untergrundszene neues Wachstum: Psychobilly. Bands dieser Spielart mixen Rockabilly, Punk und Gothic; der Kontrabass ist so pers und Röhren-Jeans. Tiger Army ist eine der angesagtesten Combos; das Trio aus Kalifornien kombiniert zarten Elvis-Schmelz mit dem fauchenden Bissvon Glenn Danzig und... weiterlesen in:  Jul 2004

    Tiger gegen Techno-Paraden

  • Fred Durst hat alles dafür getan, Limp Bizkit ohne Wes Borland wieder auf Kurs zu bringen. Ob Mike Smith aber als Ersatz akzeptiert wird, liegt nicht mehr in seiner Hand.  Okt 2003

    Limp Bizkit: Ora et labora

  • Ob sie nun tatsächlich ein Paar sind, sein wollen oder nur vorgeben zu sein, dies zu klären überlassen wir gerne den Kollegen der Boulevardpresse. Fakt aber ist, dass Limp Bizkit-Chef Fred Durst beständig als der mögliche Produzent für Britney Spears‘ neues Album genannt wird, das für den Oktober geplant ist.... weiterlesen in:  Mrz 2003

    Fred & Brit tun es

  • Bluesiger Rock'n Roll aus Ohio. Mit guten Texten auch.  Dez 2002

    Fred Haring – Murder By The Ballpoint Pen

  • Zwei sympathische Schelme mit einem feinen Händchen für Dramaturgie inszenieren sich selbst.  Nov 2002

    Right Said Fred: München, Colosseum

  • Der Mann ohne Vergangenheit von A. Kaunsmäki, mit Markku Peltota, FIN 2002 Fans des traurigen Finnen Ari Kaurismäki dürfen sich freuen: Mit dem ihm eigenen melancholischen und Wodka-getränkten Humor singt er wieder das Lied vom einfachen Volk auf der Schattenseite des Lebens, wenn ein Seemann nach einem Überfall sein Gedächtnis... weiterlesen in:  Nov 2002

    Und sonst?

  • Patti Smiths Rebellenimage passte perfekt in den No-Future-Spirit der späten siebziger Jahre: Struppig-derbe Punkikone und pointiert philosophierende Medienfigur in elegant-verwegenem Second-Hand-Chic probt den Rockaufstand. Wegen ihrer Unangepasstheit wurde die am 31. Dezember 1946 in Chicago, Illinois, geborene, als Älteste von vier Geschwistern im ländlichen New Jersey aufgewachsene Patricia Lee Smith... weiterlesen in:  Jun 2002

    History

  • Greatest Hits Hausmusik/Indigo Die Indierock-Ailstars aus Bayern danken sachgezwungen ab. GREATEST HITS ist. ja, der musikalische Nachlassvon Fred Is Dead, Aber nein, eine Hits-Collection ist das nicht. GREATEST HITS lautet schlicht der irreführende Titel des Abschieds-Albums der einst rein bajuwarischen Indie-Allstar-Band – ihr kürzestes, das kompakteste und verbindlichste. Geografisch auseinander... weiterlesen in:  Jun 2002

    Fred Is Dead

  • Ganz neue Töne: Im Interview zum Remix-Album von Limp Bizkit zeigt sich Fred Durst von seiner sensiblen Seite und spekuliert über die Zukunft der Band.  Jan 2002

    Limp Bizkit: Nie mehr Arsch

  • LIMP BIZKIT haben den Tod eines Fans bei einem Konzert in Australien offenbar erfolgreich verdrängt. In Zusammenarbeit mit GetMusic.com hat die Band um Fred Durst das Online-Spiel „Mosh Master“ gestartet. Ziel ist es, die Bühne zu erklimmen und dort möglichst lange zu verweilen, bis die Security-Gorillas dem Treiben ein Ende... weiterlesen in:  Mai 2001

    Neu im Netz