Holger Czukay

  • Ups..

    CAN

    Daß heute auch Veteranen noch in den Ring steigen, steht auf der Tagesordnung. Daß aber graumelierte Herren dem Nachwuchs vorexerzieren, was musikalische Abenteuerlust bedeutet, fallt aus dem Rahmen. ME/Sounds traf das Kölner Kreativ-Kollektiv, das auch nach zehnjähriger Pause jünger ist als die Jungen. mehr…

  • Ups..

    Holger Czukay

    Der Ex-Can-Bassist aus Köln ist wieder fleißig. Gerade hat Holger Czukay mit seiner letzten LP DER OSTEN IST ROT einen witzigen und musikalisch gewagten Rundumschlag losgelassen, und schon bastelt er wieder an neuen Stücken. Jede Nacht verbringt er im Inner Space Studio bei Köln: „Diesmal mach‘ ich eine Serie von Singles.“ 35-Stunden-Woche? Die kennt er […] mehr…

  • Holger Czukay - Der Osten ist rot

    Holger Czukay – Der Osten ist rot

    Nach über drei Jahren, sieht man von zwei LPs ab, wo er bei anderen Musikern mitwirkte, legt das Ex-Can Mitglied ein neues Opus vor. Zehn Songs, oder besser Klangcollagen, die im Vergleich zu seinem letzten Solo-Ausflug ON THE WAY TO THE PEAK OF NORMAL aus dem Jahre 1981 eher unzusammenhängend und kaleidoskopartig einen Einblick in […] mehr…

  • Ups..

    Holger Czukay – Peak Of Normal

    „… on the way to the peak of normal.“ Ausgerechnet Holger Czukay auf dem Wege zum Gipfel des Normalen? Ist das nun a) paradox, b) höhere Philosophie oder c) einfach nur logisch? „A Welcome/Choral of the Majestic/Ballad“ and „The Males are marching/Out of the fogbank/Into/The final choral of the Majestic/Fragrance“ lesen sich die acht Bilder […] mehr…

  • Ups..

    Jah Wobble – Jetzt tanzen alle Puppen

    Als er seinen Job als Bassist bei Public Image Ltd. quittierte, verbat er sich per Pressemitteilung jeglichen Rummel um diese Entscheidung: es gäbe schließlich reichlich viele jugendliche Arbeitslose, denen die Medien ihre Aufmerksamkeit lieber schenken sollten. Jah Wobble, mit bürgerlichem Vornamen John, jagte zur selben Zeit anderthalb LPs raus, um kurz darauf in die Kreativ-Company Wobble/Czukay unlimited einzulaufen. mehr…

  • Ups..

    Holger Czukay – Peak Of Normal

    … on the way to the peak of normal.“ Ausgerechnet Holger Czukay auf dem Wege zum Gipfel des Normalen? Ist das nun a) paradox, b) höhere Philosophie oder c) einfach nur logisch? Wer dergleichen gern mal ausphilosophieren möchte, sollte sich als Grundlage unbedingt unsere Holger Czukay-Story auf den Seiten 14 bis 16 ansehen. Außerdem spare […] mehr…

  • Ups..

    Holger und Jah: Session

    Sie trafen sich in London zu einer vielversprechenden Studio-Session: Holger Czukay und PIL-Bassist Jah Wobble. Holger, dessen Bildschöne LP, MOVIES, hierzulande noch immer ein Tip für Spezialisten nur ist, suchte in London Kontakt zu den Public Image-Leuten, da ihn die Arbeit von Lydon & Co. aufs äußerste faszinierte. Mit Jah Wobble ging er dann ins […] mehr…

  • Ups..

    Holger Czukay – Kino auf allen Wellenlängen

    Drei Jahre ist es nun her, seitdem die Pflanzen ihm zum erstenmal ihre Zuneigung bewiesen, indem sie ihm die Blätter entgegenstreckten. Zwei Jahre sind vergangen, seitdem er sich entschloß, die Mitwirkenden für seine Solo-LP per Kurzwellenempfänger in aller Herren Länder aufzustöbern - auf telepathischem Wege, wie er sagt. Die Rede ist von Holger Czukay, der seine Arbeit mit Can vor geraumer Zeit auf Eis legte, um mit der LP "Movies" seinen eigenen Film zu drehen. mehr…

  • Holger Czukay - Movies

    Holger Czukay – Movies

    Gerade als die Label-Etiketten für diese LP gedruckt waren, stolperte Holger über den Begriff ,,Radio Pictures“ und war ziemlich unglücklich, daß nun nichts mehr zu ändern war. „Radio Pictures“ schien spontan nämlich der bessere Titel für diese LP zu sein, die im wesentlichen von Einspielungen über den Kurzwellenempfänger lebt. Ich habe diese Platte nun gerade […] mehr…

  • Ups..

    Weltensalat á laCzukay

    Zwei Jahre hatte sich Holger Czukay von der Arbeit mit Can zurückgezogen, um in aller Ruhe eine Produktion vorzubereiten, für die ihn manch einer für verrückt erklären wollte. In mühevoller Kleinarbeit enstand nun „Movies“ (siehe Longplayers), ein faszinierendes Klangexperiment, für das Holger über Kurzwelle Fragmente von Musiksendungen aus aller Herren Länder einfing. Auf viele Dinge […] mehr…

  • Ups..

    Can

    Die Frage, was aus dem Can-internen Streit zwischen Rosko Gee/Reebop Kwaku Baah gegen Holger Czukay wurde, ist noch gar nicht beantwortet, da taucht völlig überraschend eine neue Can-LP auf. Und gibt Antwort: Holger fehlt! Aber noch mehr fehlt auf „Out Of Reach“: Eine Linie, ein Faden, wie er „Flow Motion“ und „Saw Delight“ auszeichnete. Sieht […] mehr…