The Clean

  • Hält das Original von 'Compilation' in den Händen, nicht das Bootleg:  Thomas Morr

    Thomas Morr über The Clean

    COMPILATION von The Clean ist natürlich nur eine meiner Lieblingsplatten, aber ein viel zu kleines CD-Cover von Mark Hollis oder The Magnetic Fields' 69 LOVE SONGS wäre einfach peinlich mehr…

  • Ups..

    The Clean – Mister Pop

    Die Rückkehr der neuseeländischen Psychedelic-Punk-Heroen nahezu drei Jahrzehnte nach ihrer glorreichen Zeit. Es ist alles noch da: das spinnen Psychedelische, die sich ins Endlose verlierenden Melodien, der zart lispelnde Gitarrensound, die zielgenau irrlichternde Orgel. Trotzdem wirkt MISTER POP, die Rückkehr der neuseeländischen Heroen nahezu drei Jahrzehnte nach ihrer glorreichen Zeit, wie eine eher matte Erinnerung […] mehr…

  • Ups..

    The Clean – Getaway - Neuseeland rockt

    Ältere Leserinnen werden sich wehmütig erinnern: Vor ziemlich genau 15 Jahren hörte die Musikwelt verstärkt auf die Klänge der Inselrepublik Neuseeland. Vermittelt über den großartigen Sampler TUATARA und diverse Plattenveröffentlichungen rückte damals die bizarre Szene vom anderen Ende der Welt ins Blickfeld der fortgeschrittenen Musikhörer. Bands wie die grandiosen Pop-Exzentriker Chilis, die Beatle-esken Sneaky Feelings, […] mehr…