Coldplay und Ed Sheeran performen gemeinsam „Fix You“ und „Shape Of You“

von

Die britischen Popstars Coldplay und Ed Sheeran haben sich am vergangenen Dienstagabend (12. Oktober) bei dem Release-Event von Coldplays neuem Album MUSIC OF THE SPHERES zusammen getan und zwei ihrer jeweils größten Hits performt – Coldplays „Fix You“ aus dem Jahr 2005 und Ed Sheerans „Shape of You“ (2017).

Sowohl Coldplay als auch Ed Sheeran kooperierten zuletzt mit BTS

Mit ihrem Release-Event am vergangenen Dienstag im Londoner O2 Shepherd’s Bush Empire stimmten Coldplay ein letztes Mal auf ihr am 15. Oktober erwartetes Studioalbum MUSIC OF THE SPHERES ein. Es ist ihr inzwischen neuntes Studioalbum, das die Briten seit Monaten mit verschiedenen Aktionen und der ersten Singleauskopplung „My Universe“ ankündigten. Vor Ort bekamen Fans aber nicht nur einen weiteren Vorgeschmack auf die bevorstehende LP, Coldplay holten sich außerdem niemand Geringeres als Ed Sheeran für die Show hinzu. Sowohl Ed Sheeran als auch Coldplay landeten zuletzt auf Platz eins der „Billboard Hot 100“-Charts durch ihre Zusammenarbeit mit der K-Pop-Boygroup BTS.

Coldplay und BTS schafften es mit der Album-Single „My Universe“ an die Spitze des Rankings. Der Track enthält sowohl englische als auch koreanische Songzeilen. Ed Sheeran gelang dies mit der BTS-Single „Permission to Dance“ – wenn auch nur indirekt, da der Brite nicht selbst auf der Single zu hören ist, sondern nur beim Schreiben des Songs beteiligt war.

 


Fender widmet Kurt Cobain Neuauflage seiner „Jag-Stang“-Kultgitarre
Weiterlesen