Depeche Mode – Tour of the Universe

von

Das ist ja fast wie bei Tokio Hotel: Hysterisches Jubelgeschrei, jede Songzeile wird lauthals mitgegrölt. Nur ist das Publikum ungleich älter, was der Stimmung aber keinen Abbruch tut. Seit 30 Jahren sind Depeche Mode jetzt unterwegs, ihre letzte Tournee verlief allerdings nicht ganz reibungslos: Nachdem bei Frontmann Dave Gahan Darmkrebs diagnostiziert wurde, musste die Band eine Zwangspause einlegen und einige Konzerte ihrer

TOUR OF THE UNIVERSEabsagen oder verschieben. Letzten Endes ging dann aber doch alles gut. Die zehnte Welttour der Synth-Pop-Ikonen, die im Mai 2009 in Tel Aviv startete und im Februar dieses Jahres in Düsseldorf zu Ende ging, schaffte es unter die 20 erfolgreichsten Tourneen des vergangenen Jahres. 2,7 Millionen Fans in 40 Ländern sahen die Shows. Auch beim Live-Mitschnitt der ausverkauften Gigs Ende 2009 in Barcelona schöpften Depeche Mode aus ihrem umfangreichen Repertoire: 21 Tracks, darunter Klassiker wie „Enjoy The Silence“ und „Personal Jesus“ sowie Songs ihres aktuellen, zwölften Studioalbums SOUNDS OF THE UNIVERSE. Ein Spektakel, nicht nur für Fans.

Renzo Wellinger – 14.12.2010


Taylor Swift hat ein neues Album angekündigt und es erscheint schon sehr, sehr bald
Weiterlesen