Future Islands teilen neue Single „Moonlight“ – seht hier das Video

von

Future Islands haben ihre neue Single „Moonlight“ veröffentlicht. Dabei handelt es sich nach „For Sure“ und „Thrill“ bereits um die dritte Auskopplung von ihrem bevorstehenden Album AS LONG AS YOU ARE, das am 9. Oktober 2020 via 4AD erscheinen wird.

„Moonlight“ im Stream hören und sehen:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„‚Moonlight‘ ist ein Song über die Liebe in einem depressiven Zustand“, so Sänger Samuel T. Herring über den neuen Song, „es geht darum, ebenso die Löcher in uns selbst wie auch die Gesamtheit eines Anderen zu erkennen. ‚Moonlight‘ handelt von Akzeptanz, weil es das ist, was die Liebe uns allen erlaubt.“ Das Video zum Song, das unter der Regie von Will Mayer (BADBADNOTGOOD) entstand, hat gleich zwei bekannte Gesichter zu bieten: „Criminal Minds“-Schauspieler Matthew Gray Gubler und Callie Hernandez, unter anderem bekannt aus „Alien: Covenant“.

Thematisch stellt AS LONG AS YOU ARE einen Einschnitt in Future Islands‘ Bandgeschichte dar. So führte der plötzliche Erfolg bei den Synthiepoppern unter anderem zu „Burnout-Erscheinungen, Selbstzweifeln und gesteigerten Erwartungshaltungen“, wie es in einer offiziellen Pressemitteilung heißt. Mit dem neuen Album habe man all diese negativen Gefühle nun aber endgültig hinter sich gelassen und stattdessen Songs „über Vertrauen und die Liebe“ geschrieben.

„AS LONG AS YOU ARE“-Artwork:

Im Kontrast zu den vergangenen Jahren, die durch das ständige Touren von einem Gefühl des ewigen „Unterwegsseins, ohne jemals irgendwo wirklich anzukommen“, geprägt waren, bezeichnen Future Islands ihr neuestes Werk als eine „Homecoming-Platte“. Mit Songs, die sich sowohl mit der Gegenwart als auch mit Vergangenheit und Zukunft auseinandersetzen, sind es schließlich Konzepte wie „Ehrlichkeit, Erlösung und was Sänger Sam Herring als Loslassen bezeichnet“, die die Grundpfeiler des neuen Future-Islands-Albums darstellen.

Erstmals als vollwertiges Bandmitglied dabei: Tour-Drummer Mike Lowry

Die Produktion der neuen Songs übernahm die Band diesmal selbst, behilflich war ihnen dabei Tontechniker Steve Wright, in dessen Wrightway Studios in Baltimore die Platte aufgenommen wurde. Erstmals stand Future Islands dabei auch ihr langjähriger Tour-Drummer Mike Lowry als vollwertiges Bandmitglied zur Seite, der es sich nicht nehmen ließ, sich direkt am Songwriting zu beteiligen.

4AD


Future Islands kündigen neues Album AS LONG AS YOU ARE mit zweiter Single an
Weiterlesen