Kampf um neuen James Bond: Tom Holland gegen Idris Elba gegen Tom Hardy

von

James Bond ist tot, lange lebe James Bond. Daniel Craig wollte nicht mehr, aber wer soll jetzt übernehmen? Die Gerüchteküche brodelt. Angeblich sollen Tom Holland, Idris Elba und Tom Hardy um die Rolle kämpfen. Dabei scheint der „Spider-Man“-Star gar keine schlechten Karten zu haben.

Barbara Broccoli und Michael G. Wilson produzieren die Bond-Reihe und halten sich bedeckt über die Zukunft des Geheimagenten. Erst nächstes Jahr soll bekanntgegeben werden, wer der neue 007 sein wird. Tom Holland könnte eine Möglichkeit sein. Der 26-Jährige hat den Sprung zum Hollywood-Star geschafft, steht nicht mehr bei Sony als Peter Parker unter Vertrag und ist jung.

Prequel-Idee

Anfang des Jahres gab Tom Holland in einem Interview mit dem Magazin „Total Film“ bekannt, dass er bereits seine eigenen Ideen zum James-Bond-Franchise hatte. Der Schauspieler ging damit zu Sony. „Es war die Origin-Story von James Bond. Es hat nicht wirklich viel Sinn ergeben und hat schlussendlich leider nicht funktioniert. Ich glaube nicht, dass die Bond-Familie großes Interesse hatte.

Neben Tom Holland könnten auch Idris Elba oder Tom Hardy die ikonische Rolle übernehmen. Auch „Superman“-Star Henry Cavill könnte gute Karten haben.


The Smashing Pumpkins kündigen „Rock-Oper in drei Akten“ an – neue Single „Beguiled“ hier im Stream
Weiterlesen