„James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“: TV-Premiere steht fest

von

Das Warten auf den letzten 007-Streifen mit Daniel Craig in der Hauptrolle war zur Geduldsprobe für Millionen Fans geworden: Drei Mal musste der anberaumte Kinostart wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Am 28. September vergangenen Jahres feierte der Film dann endlich in der ehrwürdigen Londoner „Royal Albert Hall“ seine Weltpremiere.

24/7 Null Null Sieben

Ab dem 3. Juni kann das geneigte Publikum „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ auch als TV- und Streamingpremiere bei Sky schauen. Für Fans der britischen Agenten-Reihe ist das Einschalten bei dem Pay-TV-Anbieter in jedem Fall eine lohnenswerte Angelegenheit: Vom 1. Juni bis 29. Juli zeigt der Fernsehsender Sky Cinema 007 rund um die Uhr alle 25 offiziellen James-Bond-Filme – wahlweise in der deutschen Synchronisation oder in der originalen Fassung konsumierbar. In dem genannten Zeitraum stehen die Agententhriller auch direkt auf Abruf via Sky Q oder über Sky Ticket zur Verfügung.

+++Dieser Artikel ist zuerst bei rollingstone.de erschienen+++


Yoko Ono, Ringo Starr, Ronnie Wood: Die namhafte Liste von Paul McCartneys Gratulant*innen
Weiterlesen