Spezial-Abo

Morrissey covert The Ramones mit „Judy Is A Punk“ live

von

Morrissey ist ein riesiger Ramones-Fan, das ist weitläufig bekannt. Vor seinen Konzerten lässt er gerne Videoschnipsel alter Ramones-Auftritte auf eine Leinwand projizieren, zum „Black Friday“ des Record Store Days 2014 kuratierte er eine Ramones-Compilation und bereits 1976 schrieb der junge Morrissey eine Rezension für den „Melody Maker“ über die schwer angesagte New Yorker Band. Damals zerriss er sie zwar als „Nichtskönner“ in der Luft, bereut dies heute jedoch sehr und wiederholt gerne, dass seine Liebe zu den Ramones nur drei Tage nach Abliefern des Textes begann.

Am Sonntagabend huldigte Morrissey den Ramones in ihrer Heimatstadt New York mit einer Coverversion ihres Songs „Judy Is A Punk“. Morrissey wählte den Song als überraschenden Einstieg in den Zugabeblock seines Konzertes im Kings Theatre im Stadtteil Brooklyn. Einen Fanmitschnitt könnt Ihr Euch hier ansehen:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


An dieser Stelle findest du Inhalte von Musikexpress

Um mit Inhalten von Musikexpress zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Musikexpress aktivieren

 


Martin Scorsese arbeitet an Dokumentation über „New York Dolls“-Sänger David Johansen
Weiterlesen