Phoebe Waller-Bridge twistet durch Harry Styles‘ neues Musikvideo

von

Phoebe Waller-Bridge scheint nicht nur im Filmbusiness beliebt zu sein, sondern bahnt sich nun auch ihren Weg in die Musikindustrie. Am Freitag läutete Harry Styles das neue Jahr mit der Veröffentlichung des Musikvideos zu „Treat People With Kindness“ ein und zeigte sich in diesem mit keiner Geringeren als der Schauspielerin und Regisseurin Phoebe Waller-Bridge. Im glitzerndem Ballsaal legen sie zur FINE LINE-Single eine ikonische Tanznummer aufs Parkett.

Phoebe Waller-Bridge verzaubert Harry Styles

Nachdem der „Fleabag“-Star bereits für Phoebe Bridgers‚ Musikvideo zu „Savior Complex“ Regie führte und dafür Paul Mescal vor die Linse holte, spielt das Multitalent nun selbst die Hauptrolle in Harry Styles‘ neuem Musikvideo. Unter Regie von Ben und Gabe Turner performt Styles seine FINE-LINE-Nummer und unterhält seine Gäste. Dabei stiehlt ihm jedoch fast seine Doppelgängerin Phoebe Waller-Bridge die Show. Währenddessen schwebt diese im schwarz-weißen 20er-Jahre-Stil mit Leichtigkeit durch den prunkvollen Ballsaal und zieht die feiernde Menge in ihren Bann. Mit ihrem Charme verzaubert sie schließlich auch Harry Styles, der die Gesangseinlage inzwischen mit Hilfe seiner vier Back-Up-Tänzer in eine groovige Tanznummer verwandelt hat.

Harry Styles: Positive Message zeigt sich auch im Video

Zum Höhepunkt des Videos bittet Harry Styles sie auf die Tanzfläche, wo sich beide schließlich den Smoking vom Leibe reißen und eine flotte Tanznummer hinlegen. Dabei können sie sich auch selbst kaum das Lachen verkneifen, ganz entsprechend der fröhlichen Message des Songs: „Vielleicht können wir einen Ort finden, an dem wir uns gut fühlen / Und freundlich zu den Menschen sein / Einen Ort finden, an dem wir uns gut fühlen.“

Erfolgsalbum FINE LINE

„Treat People With Kindness“ ist eine von mehreren Hit-Singles, die auf dem zweiten Soloalbum des ehemaligen One-Direction-Mitglieds zu finden sind – dazu gehören „Lights Up“, „Adore You“, „Falling“, „Golden“ und „Watermelon Sugar“.

Mit dem Album erhielt Harry Styles drei Grammy-Nominierungen – für das beste Pop-Gesangsalbum, die beste Pop-Solodarbietung für „Watermelon Sugar“ und das beste Musikvideo für „Adore You“.


Ryan Adams soll „vom FBI freigesprochen“ worden sein
Weiterlesen