R.E.M.: Neuer Song „We All Go Back Where We Belong“ im Stream

von

Der Abschied einer Band dauert immer so viel länger als viele andere Abschiede. Es bleibt nicht bei „Tschüss, wir sind dann jetzt mal weg“. Ein Band-Aus läutet eine nostalgische Phase mit unzähligen inszenierten Erinnerungsmomenten ein, in der man als Fan nicht drum herum kommt, sich in diesen zu suhlen. Sorgen werden dafür alle musikindustriellen Apparate, die Greatest-Hits Alben quasi schon mal auf Halde haben – bevor sich Tweet für Tweet die Trennungsgerüchte bestätigen.

Aber es ist nicht nur eine Phase der Erinnerung. Es ist auch eine Phase, in der jeder bisher unveröffentlichte Song wie die letzte Cola in der Wüste gehandelt wird – denn irgendwann hat jede Band, die eigentlich keine mehr ist, auch keine Songs mehr im Hinterstübchen (es sei denn, sie heißen Beatles, oder sind Musiker wie Tupac Shakur oder Jimi Hendrix).

Erst vor kurzem haben R.E.M. ihre Trennung bekannt gegeben. Die Compilation „Part Lies, Part Heart, Part Truth, Part Garbage 1982-2011“ gibt es ab dem 11. November hierzulande zu kaufen. Und neben den bereits veröffentlichten Songs werden zwei bisher unveröffentlichte Songs auf der Compilation zu hören sein. Ein weiterer ist jetzt schon zu hören – der Abschiedssong „We All Go Back Where We Belong“. Es hört sich nach einem versöhnlichen Abschied von R.E.M. mit ihrer Band-Vergangenheit an… Gleichzeitig könnte der Song, in dem Streicher die schöne Melancholie enstehen lassen, der beste Abschiedssoundtrack für all die Momente sein, in denen man selbst entscheidet zu gehen.

>>> Hier geht es zum Stream.


Shout Out Louds kündigen neues Album HOUSE an – hört hier die Single „As Far Away As Possible“ im Stream
Weiterlesen