Red Hot Chili Peppers Unlimited Love


Warner (VÖ: 1.4.)

von

Die Geschichte liest sich immer am leichtesten von hinten. Und da darf man feststellen: Jedes mal, wenn Gitarrist John Frusciante bei den Red Hot Chili Peppers einstieg, gelang ihnen einen Meisterwerk: Zuerst MOTHER’S MILK (1989), dann CALIFORNICATION (1999). Nun reiht sich UNLIMITED LOVE vielleicht nicht ganz in diese Reihe ein, aber man kann schon sagen: Zum letzten Mal klangen die Chili Peppers so frisch und aufgeräumt auf STADIUM ARCADIUM, also als Frusciante zuletzt die Musik schrieb, die Gitarre spielte und im Background sein Falsett beisteuerte.

🛒  UNLIMITED LOVE bei Amazon.de kaufen

Ja, so verjüngt erscheint die Band, dass Anthony Kiedis sogar wieder seinem Hang zum dadaistischen Schüttelreim mit platter Sexualisierung huldigt: In „She’s A Lover“ reimt er „when you leave me“ auf „wake up and squeeze me“. Aber egal, denn auch der kalifornische Traum wird wiederbelebt in seiner – und das ist die größte Qualität der Frusciante-Besetzung – gesamten zwiespältigen Schönheit und Gebrochenheit.

Der unverblümte Balladen-Kitsch von „It’s So Natural“ funktioniert genauso gut wie die kritisch-rockende Auseinandersetzung mit Amerika in „These Are The Ways“. Und, ja, der Funk, auch er funkt wieder. Die Peppers sind zurück, und das ist ein großes Glück.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Stars :: From Capelton Hill

Das Leben kann jederzeit vorbei sein – feiern wir es mit leidenschaftlich leuchtendem Pop.

Wallis Bird :: Hands

Zu Synthie-Folk-Pop singt die Wahlberlinerin übers Kämpfen Lieben und Feiern Wallis Bird ist ein freigeistiges Energiebündel.

Dehd :: Blue Skies

Indie-Rock, der selbst die größten Schmollmöpse dazu bringt, die Welt umarmen zu wollen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

Musik aus Swan Song / Schwanengesang (streamen auf Apple+)

Wie heißt die Musik aus dem Film Swan Song / Schwangenesang?

Frusciante ohne die Red Hot Chili Peppers: „Tief ins Okkulte abgedriftet“

Gitarrist John Frusciante spricht über sein Ausscheiden bei den Red Hot Chili Peppers, und wie der Wiedereinstieg in die Band gelang.


Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel
Weiterlesen