Ryan Gosling soll in „Blade Runner“-Fortsetzung mitspielen

von

In der Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers „Blade Runner“ soll Ryan Gosling eine Hauptrolle übernehmen. Dies meldete die amerikanische Filmzeitschrift „Variety“.

Gosling würde somit neben Harrison Ford zu sehen sein, der bereits im ersten Teil den Replikanten jagenden Polizisten Rick Deckard verkörperte und im kommenden Sequel diese Rolle erneut übernimmt. Details über Goslings Charakter sind derzeit noch nicht bekannt.

„Blade Runner“, der auf der Geschichte „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ des amerikanischen Autors Philip K. Dick basiert, lief 1982 in den Kinos an. Der damalige Regisseur Ridley Scott („Alien“, „Exodus“) fungiert lediglich als Produzent, an seine Stelle tritt der Kanadier Denis Villeneuve („Prisoners“, „Enemy“), dessen aktuellester Film „Sicario“ auf dem diesjährigen Filmfestival in Cannes Premiere feiern wird.


12 Post-Grunge-Bands, die das Genre wohl oder übel am Leben halten
Weiterlesen