Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Shirin David rappt über Support von Frauen – „Ich darf das“ (Musikvideo)

von

Shirin David hat ihre neue Videosingle „Ich darf das“ veröffentlicht – darin zeigt sie sich von ihrer selbstbewussten Seite. Die Rapperin macht Frauen die Ansage, sich gegenseitig zu unterstützen und hebt dabei ihre eigenen Fertigkeiten hervor.

Shirin David: Erste Single des zweiten Albums 

Nachdem der Release der Single vergangenen Freitag wegen Unzufriedenheiten seitens der Deutschrapperin gecancelt wurde, gab es gestern nicht nur die erste Hörprobe zu „Ich darf das“. Die gebürtige Hamburgerin veröffentlichte ein paar Stunden danach auch direkt den Song samt Musikvideo. Darin zu sehen ist die 24-jährige Rapperin mit weiteren Frauen, die tanzend sich, ihr Können und ihr Aussehen feiern. Die Regie dazu führte Allan Anders, bei dem sich Shirin David auch auf Instagram bedankte. 

„No way, f*ck Shaming

Stelle keine Frauen in’ Schatten, damit ich schein’

Ugly B*tches machen Pretty B*tches gerne klein

Aber Real-Bad-B*tches lieben Bad B*tches, weil ich kann das“

Auch die Rap-Szene blieb nicht unerwähnt. Zwar nannte Shirin David keine Namen, aber sie verkündete bereits mehrfach, Absagen bezüglich verschiedener Feature-Anfragen erteilt zu haben. Zudem erklärte sie, 10. 000 Euro an Battlerap gespendet zu haben. Hierbei handelt es sich nicht nur um eine Line – die Deutschrapperin spendete im Dezember tatsächlich besagte Summe an die Battlerap-Plattform DLTLLY. Ihre neue Single „Ich darf das“ wurde von Frio, Juh-Dee und Young Mesh produziert.

Das zweite Album von Shirin David hat noch keinen offiziellen Titel, wird jedoch von der Künstlerin provisorisch als SD2 bezeichnet. 2019 erschien ihr Debütalbum SUPERSIZE, dass 155 Millionen Mal gestreamt wurde. Auch ihre darauf zu findende Single „Gib ihm“ verschaffte der Rapperin bereits eine Goldene Schallplatte. 


1000 Robota veröffentlichen mit „Ende“ erste Single seit über zehn Jahren
Weiterlesen