Studie: Deutsche sind größere „Star Wars“-Fans als Amerikaner

von

Gewusst haben wir es ja schon immer und jetzt haben wir es Schwarz auf Weiß: Selbst im Entstehungsland der legendären „Krieg der Sterne“-Filme freut man sich nicht so sehr auf den kommenden siebten „Star Wars“-Teil „Das Erwachen der Macht“ wie in Deutschland.

Das ergab eine kürzlich durchgeführte Umfrage der Plattform SurveyMonkey: Jeweils knapp über 1000 Deutsche und US-Amerikaner wurden zu ihren Plänen und Erwartungen zum kommenden „Star Wars“-Film befragt und das Ergebnis ist eindeutig: 45,8 Prozent der befragten Deutschen wollen „Episode VII“ im Kino sehen – dagegen planen nur 40,2 Prozent der US-Amerikaner einen Kinobesuch.

Dabei haben die Deutschen aber auch höhere Erwartungen an J.J. Abrams‘ „Star Wars“ als die Amerikaner: 25,4 Prozent erwarten einen besseren Film als die Original-Trilogie. Die US-Amerikaner sind da nicht so optimistisch: Dort glauben nur 13,7 Prozent, dass „Das Erwachen der Macht“ die originalen Filme toppen kann.

Wer am Ende recht behält, kann man ab dem 17. Dezember 2015 selbst beurteilen: Da startet „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ in den Kinos.


Mehr über „Star Wars“ erfahrt Ihr in der neuen Ausgabe von ME.MOVIES, die am 12. November 2015 mit einem großen „Star Wars“-Sonderteil erschienen ist. Hier findet Ihr einen Themenüberblick.

ME-Movies-Direkt-bestellen-Abo-Musikexpress

Das Heft gibt es am Kiosk und im gut sortierten Zeitschriftenladen, alternativ könnt Ihr es auch direkt bei uns bestellen:

me.Movies

Der Pop-Poll 2022: Mitmachen, abstimmen, gewinnen!
Weiterlesen