• BeyondNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Leonard Nimoy spielte von 1966 bis 2013 den Vulkanier Spock, die Dokumentation seines Sohnes „For the Love of Spock“, ist ein Tribut an die „Star Trek“-Ikone. Sie erscheint passend zum 50. Jubiläum der Reihe.

    „For the Love of Spock“: Leonard Nimoys Sohn hat eine bewegende Doku über seinen Vater gedreht und mehr Star Trek

  • In "Drive" spielte er Verfolgungsschach, in "The Place Beyond the Pines" dreht er Runden auf dem Rummelplatz. Die Konkurrenz sieht Ryan Gosling nur noch im Rückspiegel.  Jan 2013

    Mit Vollgas zum Filmstar

  • 430 West Records/Broken Silence Zum 20-jährigen Jubiläum des Detroit-Techno-Labels 430 West Records gibt es ein Album mit Remixen der Tracks der Labelgründer. Dieses Remix-Album kommt 16 Tage zu spät, um ins Jubiläumsjahr des Detroit-Labels 430 West Records zu fallen. 1991 wurde es von den Brüdern Lenny und Lawrence Burden gegründet... weiterlesen in:  Feb 2012

    Octave One :: Revisited: Here, There And Beyond

  • Bella Union/Coop/Universal These songs are made for walking. In diesen Schuhen folkpoppt man sich locker in den Sommer. Eigentlich sollte diesem Album eine Karte mit den Grünanlagen San Franciscos beiliegen. Dann könnte der Hörer auf den Spuren von Andy Cabic wandeln, dem zeitlosen Spaziergang und nimmermüden Bummel frönend. The Errant... weiterlesen in:  Jul 2011

    Vetiver :: The Errant Charm

  • Platten, für die wir uns heute ein bisschen schämen. Diesmal mit Chris de Burgh: Far Beyond These Castle Walls Es war zu Beginn der Achtziger, ich war Anfang 20 und hatte nach der Punk-Revolution, New Wave und Post-Punk, nun ja, ein bisschen den Faden verloren. Mein Interesse an aktueller Musik... weiterlesen in:  Jul 2011

    Jugendsünde

  • Die Lieblingsschweden der Indierock-Jugend mal anders: Der Versuch, Disco-Klopper wie "Dance With Somebody" zu entschleunigen, funktioniert verblüffend gut.  Dez 2010

    Mando Diao :: MTV Unplugged: Above And Beyond

  • Der Philosoph Jean Baudrillard forderte den „Aufstand der Zeichen“. Diese sechs Street-Art-Künstler treiben ihn Wand um Wand voran. Sie heißen Blu, Os Gêmeos, Shepard Fairey, Zevs, Faile und JR. Sie sind die Rockstars ihres Genres, denn keiner schreit die Bilder so laut heraus wie sie. „In Europa ist es ein... weiterlesen in:  Aug 2010

    Gegen die Wand

  • Alles Mögliche: In 18 Tracks wird die türkische Musik durchschritten. Wenn Compilations vor allem dazu dienen sollen, ein möglichst breites Spektrum abzudecken, erfüllt BEYOND INSTANBll 1 seine Aufgabe gleich dreifach. Wie schon der erste Teil der Serie – zusammengestellt von der Berliner DJane Ipek Ipekcioglu – wird in 18 Tracks... weiterlesen in:  Nov 2009

    Beyond Istanbul 2 :: Sampler Und Compilations

  • Jedem dieser Beteiligten hat der Jazz einiges zu verdanken. Am Saxophon und an der Klarinette fokussierte Anthony Braxton das konventionelle Harmonie-System so lange, bis seine Einzelteile mal mit lautem Getöse, mal humorvoll auseinanderflogen. Bassist William Parker experimentiert mit seiner manisch-offensiven Spielweise mit den Gravitationskräften des Freejazz. Und Schlagzeuger MiIford Craves... weiterlesen in:  Feb 2009

    Braxton/Graves/Parker – Beyond Quantum

  • Im Idealfall sollte eine Coverversion den Charme und den Geist des Originals bewahren, dem Stück aber auch etwas Neues hinzufügen. Ein bisschen Gold und Silber hier, ein bisschen Glitzer-Glitzer dort. Und wenn’s von vorne bis hinten gut läuft, klingt das Cover dezent anders, schlägt aber die Tür zum Original nie... weiterlesen in:  Jul 2008

    Life Beyond Mars: Bowie Covered

  • Das in München ansässige Label Trikont hat sich in den letzten Jahren durch eine Vielzahl hervorragender Compilations zu den unterschiedlichsten Themengebieten einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Mit BEYOND ISTANBUL – UNDERGROUND GROOVE OF TURKEY widmet man sich jetzt bei Trikont – unter der kompetenten Regie von DJane Ipek Ipekcioglu, die in... weiterlesen in:  Sep 2006

    Beyond Istanbul, Underground Groove Of Turkey

  • So ganz klären lässt sich nicht, welchen Narren Kevin Spacey jetzt genau an Bobby Darin, dem Sänger von „Mack the Knife“ und „Beyond the Sea“, gefressen hat. Auch die Handlung dieses einigermaßen bizarren Eitelkeitsprojekts gibt wenig Aufschluss darüber, warum Spacey diesen tragischen Westentaschen-Sinatra bis zur Selbstaufgabe zu emulieren, förmlich in... weiterlesen in:  Mrz 2005

    Beyond The Sea von Kevin Spacey

  • Für gewöhnlich erscheinen derartige Zusammenstellungen erst, wenn ein Plattenvertrag ausläuft, eine Band abtritt oder sich die „Best Of“ so gut verkauft, dass es schnell nachzulegen gilt. Nicht so bei der Truppe um Mastermind Wayne Static. Die glänzt seit einer halben Dekade mit freakigen Frisuren, komischen Gothic-Outfits viel Schwarz zu weißen... weiterlesen in:  Sep 2004

    Static-X – Beneath, Between, Beyond

  • Dritte Episode aus der beyond NASHVILLE-Serie, die 18-Song-Begleitung zum gefeierten Americana-Festival gleichen Namens in London. Nun wird ja seit den Charts-Erfolgen von Calexico und Lambchop eifrig kompiliert, um ein bislang countryfernes Publikum mit dem real deal bekannt zu machen. Den Heißhunger der Neucountrianer auf bislang unentdeckte Bands aus der Roots-... weiterlesen in:  Jan 2004

    Way Beyond Nashville

  • Astro-Heros Perry Rhodan bringt es zwar mittlerweile auf über 2140 Romane, auf der Kinoleinwand durfte er allerdings nur selten in unbekannte Weiten vordringen, S.O.S. aus dem Weltall nennt sich der Soundtrack der gleichnamigen deutsch-italienisch-spanischen Koproduktion von 1966, die ganz bestimmt nicht zu den Glanzstücken europäischer Filmkunst zählt. Egal, völlig egal,... weiterlesen in:  Apr 2003

    PerryRhodan: S.O.S aus dem Weltall – The Original Soundtrack And Beyond

  • Die besten Hamburger gibt’s nicht unbedingt bei McDonalds. Eine Binsenweisheit, die sich, zumindest in den I USA, auch in Sachen Country langsam durchzusetzen scheint – jenseits von Nashville geht einiges. Nicht umsonst hat der Soundtrack O BROTHER, WHERE ART THOU mit seiner ursprünglichen Musik dort bislang stattliche fünf Millionen Exemplare... weiterlesen in:  Dez 2002

    Further Beyond Nashville

  • Ob die Smiths die wichtigste britische Band seit den Beatles waren, darüber lässt sich trefflich streiten – darüber hinaus zeigt es, dass ihr Stellenwert den von Saxon und Lindisfarne doch um einiges Iüberragt. Wurde ich also losgehen und mir dieses Buch kaufen, um Bilder zu sehen, von denen ich viele... weiterlesen in:  Jul 2002

    The Smiths And Beyond von Kevin Cummins

  • Gut, dass es Rhino gibt. Wer sonst rettet Repertoire, das seit Dekaden aus den Katalogen und oftmals aus den Köpfen selbst der beschlagendsten Musikfreaks verschwunden ist? Und noch besser, dass bei Rhino Leute sitzen, die nicht nur mit Leidenschaft, sondern auch mit der gebotenen Akribie an das Heben verschütteter Schätze... weiterlesen in:  Sep 2001

    Diverse – Nuggets II: Original Artyfacts From The British Empire And Beyond 1964-1969 :: Beat-Box: Die Schatzkiste

  • Von 1984 bis 1987 ließen The Cult ein Metal-Revival vom Stapel, das in der Ära der Hairbands auf dem Fundament des wavigen Untergrunds dem trockenen Rock VT Roll der Siebziger (Led Zeppelin, AC/DC et al.) den guten Klang zurückgab. 1995, zu Zeiten des Alternative Rock-Hypes gab es dann für lan... weiterlesen in:  Jun 2001

    The Cult – Beyond Good And Evil :: Hardrock

  • SKULL KONTROL Deviate Beyond All Means Of Capture TOUCH AND GO/EFA Im Zeitalter gewaltiger Speichermöglichkeiten muß diese CD manchem Hardware-Nerd wie die reinste Ressourcenverschwendung vorkommen. Gerade mal 17 Minuten Inhalt stecken auf diesem Debütalbum – bei anderen Bands dauert alleine der Hidden-Track länger. Aber bekanntlich liegen zwischen Qualität und Quantität... weiterlesen in:  Mrz 2000

    Skull Kontrol – Deviate Beyond All Means Of Capture