Logo Daheim Dabei Konzerte




Grant Hart

  • Grant Hart, About Group und Rufus Wainwright – die Alben der Woche vom 19. Juli 2013

    Diese Woche unter anderem neu: THE ARGUMENT von Grant Hart, MODULAR LIVING von Eat Lights Become Lights und BETWEEN THE WALLS von About Group - die Musik wie immer in unseren Deezer-Streams. mehr…

  • Ups..

    Sølyst - Sølyst

    Bureau B/Indigo Post Rock/Electronica: Kreidler-Schlagzeuger Thomas Klein mit einem Solo-Album. Die meisten Schlagzeuger schaffen es in ihrer Karriere nicht, ein Soloalbum zu veröffentlichen. Und wenn, dann ist der Weg zu popkultureller Relevanz weit, trotz Ausnahmen wie Moe Tucker, Grant Hart, Dave Grohl und Robert Wyatt. In diese Liste darf sich Thomas Klein, Schlagzeuger von Kreidler, […] mehr…

  • Ups..

    Grant Hart - Oeuvrevue

    Hazelwood Vinyl Plastics/Rough Trade Indie Rock: Werkschau des Gitarristen, Sängers und Ex-Hüsker-Dü-Schlagzeugers. „Erinnerst du dich?“ So lautet der übersetzte Name eines Brettspiels und einer norwegischen TV-Sendung, den sich die amerikanische Hardcore-Legende Hüsker Dü auslieh. Einer Band mit größerem Einfluss als Verkaufszahlen. Deren unwürdiges Ende im Winter 1987 war die Konsequenz aus Streitigkeiten, Drogen- und Alkoholproblemen […] mehr…

  • Ups..

    Der Soundtrack zum Heft

    Unsere Downloadtips 1. Girls „Heartbreaker“ Einen schlichtweg wunderschönen Jingle-Jangle-Song von der neuen EP der leider etwas untergegangenen Newcomer aus San Francisco gibt es hier (im Tausch gegen eine E-Mail-Adresse): http://tinyurl.com/23vu9pl – 2. Yelle „La Musique“ Bekannt u. a. vom Crookers-Album („Cooler Couleur“, der wohl beste Track), bietet die bezaubernde Yelle hier eine reizvolle Mischung aus […] mehr…

  • Ups..

    Hüsker Dü – Candy Apple Grey

    Jahrelang waren Hüsker Dü aus Minneapolis aufrechte Kämpfer im Untergrund. Mitte der Achtziger hatten auch die A&R-Manager der großen Plattenfirmen gemerkt, dass jenseits des Mainstream eine perspektivische Szene brodelte, und holten reihenweise kleine, renommierte Bands zu sich. Der Wechsel von Bob Mould, Grant Hart und Greg Norton zum Feind gab 1986 Anlass zu pop-professalen Diskussionen: […] mehr…

  • Ups..

    Grant Hart – Good News For Modern Man

    Legenden werfen besonders lange Schatten. Es ist bekannt, dass Grant Hart ein etwas glücklicherer Mensch wäre, würde nicht jedem werten Text über seine aktuellen musikalischen Leistungen ein Zettelchen mit der Aufschrift „Ex-Hüsker Du“ beiliegen. Der Verweis auf die Mitgliedschaft in der amerikanischen Supergroup war längere Zeit ein rotes Tuch für den kultisch verehrten Drummer und […] mehr…

  • Grant Hart - Ecce Homo

    Grant Hart – Ecce Homo

    Grant Hart, Drummer der legendären 80er Hardcore-Band Hüsker Dü, Solist und Bandleader von Nova Mob, bringt auf ECCE HOMO Songs aus allen Phasen seines Schaffens. Allerdings auf eine Art, wie man sie noch nie gehört hat. Aufgenommen im Oktober 1994 bei einer Solo-Show in Seattle — nur der Mann, die Stimme und die Gitarre. Harts […] mehr…

  • Ups..

    Grant Hart – Wieder Kreditwürdig

    Ganze 18 Monate lag seine neue LP auf Eis — Grant Hart galt bei den Planenfirmen als nicht Vertrags- und kreditwürdig. Die spektakuläre Auflösung seiner früheren Band Hüsker Du (1988) hatte im amerikanischen Music-Biz ihre Spuren hinterlassen, worunter hauptsächlich der Mann mit der hohen Singstimme („Diana“, „Girl Who Lives On Heaven Hill“) zu leiden hatte. […] mehr…