• HomeNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Dein Radio klingt wie Drake. Die Kombination aus harten Drums und soften Zeilen hat den zeitgenössischen Pop geprägt wie wenig sonst. Was dabei oft übersehen wird: Der Swag das Kanadiers ist kein Geistesblitz, sondern das Produkt eines Kollektivs von beinahe altmodischem Zuschnitt. Blitzte man durchs Studioschlüsselloch, würde man Zeuge, wie... weiterlesen in:

    OVO IST DAS SCHÖN

  • 1 ALVVAYS „Adult Diversion“ 2 BANKS „Drowning“ 3 INTERPOL „All The Rage Back Home“ 4 TONY ALLEN FEAT. DAMON ALBARN „Go Back“ 5 CHUCKAMUCK „Knast“ 6 DIE STERNE „Wie groß ist der Schaden bei dir?“ 7 DOLLKRAUT „Fire“ 8 JON HOPKINS FEAT. LULU JAMES „We Disappear“ 9 THE DRUMS „Magic... weiterlesen in:  Sep 2014

    MIXTAPE

  • Happy Gothic: Austra mischen hell und dunkel. Melancholische Tanzmusik – gleichzeitig traurig und lebhaft – ist eine Kunst. Austra beherrschen den Spagat, ohne auf die eine oder andere Seite hinüber zu kippen. Das Grundprinzip des vor zwei Jahren erschienenen Debüts hat das Sextett aus Toronto auf dem kürzlich erschienenen OLYMPIA... weiterlesen in:  Aug 2013

    AUSTRA

  • 1 AUSTRA „Home“ 2 JAGWAR MA „The Throw“ 3 PET SHOP BOYS „Axis“ 4 DAFT PUNK FEAT. PHARRELL WILLIAMS „Lose Yourself To Dance“ 5 QUEENS OF THE STONE AGE „I Sat By The Ocean““ 6 EMPIRE OF THE SUN „Alive“ 7 MAYA JANE COLES FEAT. KARIN PARK „Everything“ 8 EMIKA... weiterlesen in:  Jul 2013

    SONGS DES MONATS

  • Jason Chung recycelt seine elektronischen Weltraum-Beats.  Feb 2013

    Nosaj Thing :: Home

  • T. Mills im Privatclub, Berlin So sieht sie aus, die Generation iPod: Punks – von der Emo-Sorte, aber auch „richtige“, also dreckige – stehen neben HipHoppern, daneben versucht ein rotäugiger Kurt-Cobain-Lookalike, nicht umzufallen. Um sie herum tanzen in den mittleren Neunzigern geborene Mädchen in White-Trash-Klamotten zum Mittneunziger-HipHop des Vorprogramm-DJs. Die... weiterlesen in:  Apr 2012

    kurz & live

  • Singer/Songwriter: Der Emo-Junge mit der Gitarre - Owens Randnotizen gehen in die nächste Runde  Jan 2012

    Owen :: Ghost Town

  • !K7/Alive Dem Wiener Afro-Latin-Duo gelingt mit dem zweiten Album ein weiterer großer Wurf. 2007 schenkten uns Sascha Weisz (Megablast) und Marcus Wagner-Lapierre (Makossa) mit Kunuaka ein Album, auf das G-Stone-Fans lange gewartet hatten. Es war das Filtrat aus ihrem musikalischen Schaffen als DJs und als Produzenten deeper, doper, afrofunkig-angehauchter Tracks... weiterlesen in:  Dez 2011

    Makossa & Megablast :: Soy Como Soy

  • Paramount Home Entertainment Für das prüde Amerika erstaunlich freizügig: Sex in der Midlife-Crisis Turbulenzen im Sexleben des erfolgreichen, aber desillusionierten Schriftstellers Hank Moody gibt es auch in der vorletzten und wie gewohnt exzellenten Staffel von „Californication“. Als Professor an einem College nimmt Moody Gewohntes in Angriff: Mit seiner Assistentin, einer... weiterlesen in:  Sep 2011

    Californication :: Staffel 3

  • Stereo Deluxe/Warner Distinktionsgewinn, aber ohne unangenehmen Elitismus: Eine Mix-CD von Jazzanova Wer braucht eigentlich die Mix-CD? Der Hörer jedenfalls nicht immer. Wichtig ist so eine Compilation vor allem für den Zusammensteller. Der markiert sein Revier, legt seine Einflüsse offen und demonstriert in erster Linie sein exquisites Fachwissen. Letzteres gelingt Jazzanova... weiterlesen in:  Sep 2011

    Jazzanova :: Coming Home

  •  Aug 2011

    Senator Home Entertainment

  • Full Time Hobby/Rough Trade Das englische Trio garniert seinen schroffen Alternative Rock mit kauzig-lustigen Texten. Produziert von Steve Albini. Mit ihrem Debütalbum schickte einen die Londoner Band Let’s Wrestle schön auf die falsche Fährte. Trug es doch den Titel In The Court Of The Wrestling Let’s – in Anlehnung an... weiterlesen in:  Aug 2011

    Let’s Wrestle :: Nursing Home

  • 20th Century Fox Home Entertainment Tränen lügen nicht! Oder vielleicht doch? Kriminologen wissen mehr. Heute schon gelogen? Und nicht erwischt worden? Glück gehabt. Denn seit zwei Staffeln der Serie „Lie To Me“ enttarnen Dr. Cal Lightman (Tim Roth) und seine Kollegen verbrecherische Lügenbolde. Und zwar mittels des sogenannten Facial Action... weiterlesen in:  Jul 2011

    Uwe Schleifenbaum :: Lie To Me Staffel 1 & 2

  • Modular/Universal Australien tanzt und tanzt. Neuerdings auch wie wild zum Elektro-Pop dieser Debütanten. Im Land ganz unten gelten die DJs Chris Stracey und Jack Glass als Party-Garanten. Seitdem sie unter dem Namen Bag Raiders gemeinsam in Aktion treten, hat sich das Interesse an ihnen multipliziert. Aufgefallen sind sie zum Beispiel... weiterlesen in:  Jul 2011

    Bag Raiders :: Bag Raiders

  • 20th Century Fox Home „Friends“ reloaded: Neues von der New Yorker Clique Seit über 130 Folgen erzählt Architektur-Professor Ted Mosby seinen Kindern, wie er seine Frau kennenlernte – ohne dabei auf den Punkt zu kommen. In der fünften Staffel, die nun hierzulande auf DVD erscheint, erfährt man immerhin, dass eine... weiterlesen in:  Jun 2011

    Mike Köhler :: How I Met Your Mother Staffel 5

  • Warner Home Video Neulich im Weißen Haus. Als George W. Bush gerade das Ansehen der US-Regierung ramponierte, avancierte ein charmanter demokratischer Präsident zum Publikumsliebling – jedoch nur im US-Fernsehen: Der ebenso sympathische wie kompetente Josiah Bartlet (überzeugend: Martin Sheen) führt sein Land mit Hilfe seines Beraterstabs durch zahlreiche Krisen. Die... weiterlesen in:  Mai 2011

    The West Wing :: Die komplette erste Staffel

  • Mehrkanal-Receiver können schon ab 250 Euro im Raum gut klingen. Denon AVR-2311 Der Klangmeister: Die Beschallung von Home Cinema und Couch-Konzertsaal findet hier auch im 7.1-Setup statt. Wer jedoch seine Musik in Top-Stereoqualität hören möchte, wählt 5.1 plus einer Bi-Amping-Lösung für die Frontspeaker. Dann versorgen vier der eingebauten sieben Endstufen... weiterlesen in:  Mai 2011

    Surround and around

  • Stereo Deluxe/Warner DJ-Mix: Eine „Under The Influence“-Sammlung, die erzählt, welche deutsche Musik dem DJ so bedeutsam ist. Wir haben schon darauf hingewiesen, dass sogenannte Under The Influence-Alben durchgängig eine geringere Halbwertszeit als, sagen wir, ordentliche Pop-Platten besitzen. Was schlicht damit zu tun hat, dass sie auf dem Schlüssellocheffekt basieren: Was... weiterlesen in:  Mai 2011

    DJ Hell :: Coming Home By DJ Hell

  • BPitch Control/Rough Trade Zwischen Deep House, Future Soul und Neo Disco: Die Remixe zum Dust-Album. Zwischen Tech-House, Minimal, Psychedelia, Ambient und Indiepop hielt Dust, das sechste Artist-Album von Ellen Allien im vergangenen Jahr, so einiges bereit. Auf den Tag genau zehn Monate später wird das zugehörige Remix-Album veröffentlicht. Dafür hat... weiterlesen in:  Apr 2011

    Ellen Allien :: Dust Remixes

  • Folk: Der berühmteste Sänger der Färöer Inseln nimmt einen mit auf eine intime Reise. Teitur, „tie’tor“ gesprochen, stammt von einem weißen Fleck auf der Pop-Landkarte, den Färöer Inseln. Obwohl der Sänger die Einsamkeit der Eiland-Gruppe mit 17 Jahren Richtung Dänemark verließ, wurde er von deren Atmosphäre nachhaltig geprägt. Zudem wuchs... weiterlesen in:  Feb 2011

    Let The Dog Drive Home :: Arlo & Betty Recordings/Edel

  • Ähnliche Themen

    Drake Killer Berlin Ghost If Century