Trotz Kritik: Eminem setzt in seiner Live-Show weiter auf Sound-Effekte mit Schussgeräuschen

Dass Eminem sich nur ungerne etwas vorschreiben lässt, hat er im Laufe seiner Karriere deutlich gemacht. Zuletzt sorgte der US-Rapper mit seiner Live-Show für Schlagzeilen: Während seiner Performance des Songs „Kill You“ auf dem Bonnaroo Festival in Tennessee Anfang Juni setzte er Sound-Effekte ein, die echten Pistolenschüssen sehr nahe kamen. Das verängstigte viele Zuschauer – vor allem nach den Terroranschlägen in Paris, Manchester oder der Massenerschießung während eines Country-Festivals in Las Vegas.

Ein Sprecher Eminems veröffentlichte nun ein Statement, das keine Entschuldigung ist: Bei den Geräuschen habe es sich lediglich um Pyro-Effekte gehandelt, die eben laut seien. Eminem benutze diesen Effekt in seinem Live-Programm schon seit mehr als zehn Jahren.

Auf dem Firefly Festival am vergangenen Wochenende reagierte Eminem auf die Vorwürfe – nicht mit einer Entschuldigung, einem anderen Sound oder eine Ansage, sondern mit einem Warnhinweis für das Publikum: Wer von lauten Geräuschen leicht verängstigt oder sich von expliziten Texten leicht angegriffen fühle, solle sich Eminem Show doch bitte nicht ansehen.

Firefly.

A post shared by Paul Rosenberg (@rosenberg) on

Eminem: „If you are easily frightened by loud noises or offended by explicit lyrics you shouldn’t be here”

Eminem ist tatsächlich nicht der einzige Künstler, der solche Soundeffekte nutzt, allerdings erregte seine Bühnenshow zuletzt die größte Aufmerksamkeit für das sensible Thema. Besonders in den USA herrscht nach mehreren Amokläufen an Schulen in jüngster Vergangenheit eine hohe Verunsicherung.

Eminems Comeback-Album REVIVAL erschien im Dezember 2017. Live kommt er während seiner Tour für ein Konzert am 10. Juli nach Deutschland und wird in der Messe Hannover spielen. Die Karten sind allerdings schon längst ausverkauft. Außerdem könnt Ihr Eminem live auf dem Frauenfeld Open-Air in der Schweiz als Headliner erleben.


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
„Where are we?“: Britney Spears hat keine Ahnung, in welcher Stadt sie auftritt
Weiterlesen