Ein Jahr danach: Ariana Grande erinnert an das Attentat von Manchester

von

Popstar Ariana Grande hat zum ersten Jahrestag an das Attentat von Manchester erinnert. Auf Twitter erklärte sie am Morgen des 22. Mai 2018 (CET), dass sie „an Euch alle“ denke und spricht von einem herausfordernden Tag.

https://twitter.com/ArianaGrande/status/998788066629300224

Am 22. Mai 2017 tötete ein Attentäter mit einem selbstgebauten Sprengsatz 22 Menschen und sich selbst nach einem Konzert von Ariana Grande in Manchester. 139 Menschen wurden verletzt.

Einige Wochen später kehrte die US-Amerikanerin Grande nach Manchester zurück und gab das „One Love Manchester“-Charitykonzert, für das sie Unterstützung von unter anderem Katy Perry, Robbie Williams, Miley Cyrus, Coldplay und Liam Gallagher bekam.

Die Manchester Arena wird am 22. Mai 2018 geschlossen bleiben. In viele anderen Konzerthallen in England findet eine Schweigeminute statt.


Liam Gallagher veröffentlicht Titelsong seines Albums C’MON YOU KNOW
Weiterlesen