Young Thug und Gunna zerlegen einen Rolls-Royce

von

Young Thug befindet sich grade in der heißen Phase für die Promotion seines Albums PUNK, das am Freitag, den 15. Oktober erscheinen soll. Dafür beschloss der Rapper einen ca. 300.000 Euro Rolls-Royce Wraith zu zerstören.

Bisher blieb die Promo-Phase des Albums im musikalischen Bereich. Thug gab Ende Juli ein „Tiny Desk Concert“ und veröffentlichte den Song „Tick Tock“. Um dem Albumnamen gerecht zu werden, fehlte aber anscheinend noch eine Aktion, die sich auch Punk nennen darf. Dafür war die Zerstörung eines Luxuswagens wohl gerade recht.

Mit Baseballschlägern und später mit Händen und Füßen schlugen Young Thug, Gunna und Metro Boomin auf die Luxuskarosserie ein. Auf der Frontscheibe war der pinkfarbene Schriftzug PUNK zu lesen, später sprühten sie die Farbe beliebig auf den gesamten Wagen.

Die drei sind nicht die ersten, die im Zuge einer Album-Promo ein Auto zerstören. Jay-Z und Kanye West entfernten in ihrem Musikvideo zu „Otis“ im Jahr 2011 einige Teile eines Maybachs. Das Auto versteigerten sie zugunsten einer ostafrikanischen Gemeinde. Ob Young Thug mit dem Rolls-Royce so etwas auch vorhat, gab er bisher nicht bekannt.

Young Thugs aktuelles Album SO MUCH FUN landete im Jahr 2019 auf Platz 1 der US-Charts und erhielt Platin-Status.


„Spitting Image“ veralbert nun auch deutsche Politiker und Promis
Weiterlesen