Toggle menu

Musikexpress

Search

Im Musikexpress: Tocotronic-Porträt + 99 Fakten zur Band!

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Für die kommende Ausgabe des Musikexpress, ab Donnerstag den 10. Januar im Handel, haben wir Tocotronic getroffen, die zum 20-jährigen Bandbestehen ihr neues Album „Wie wir leben wollen“ vorstellen.

Und das erwartet unsere Leser: Die letzten großen Überlebenden der Hamburger Schule haben sich in einem abgewrackten Opernhaus verbarrikadiert und bewerfen uns von dort mit Mantel, Degen und Proust, einigen schönen Soundunschärfen und 99 Lebens-Thesen, dass es eine Art hat. Und was schimmert da so komisch und stinkt nach Erdbeeren? Das ist die sakrale Aura. Die haben Tocotronic in ihrem 20. Jahr jetzt auch noch dazubekommen.

Ihrem neuen Album „Wir wir leben wollen“ stellten Tocotronic 99 Thesen zur Seite. Die Musikexpress-Redaktion versorgt weiter – mit 99 Fakten über Tocotronic.

Hier sind die Fakten 20 und 21:

20. Das erste Tocotronic-Konzert fand am 27.7.1993 in ihrem Proberaum in einem Hamburger Luftschutzbunker statt. Toiletten gab es keine.

21. In „Die Revolte ist in mir“, einem der Songs auf dem neuen Album, ist vom „ewigen Stenz“ die Rede. Gemeinhin wird damit Helmut Fischers wohl bekannteste Rolle in Helmut Dietls TV-Serie „Monaco Franze“ bezeichnet.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen