Toggle menu

Musikexpress

Search

The National spielen Akustik-Set bei KCRW-Radio in Los Angeles

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Gerade erst haben The National beim Outside Lands Festival gemeinsam mit Grateful-Dead-Gitarrist Bob Weir “Terrible Love“ zum Besten gegeben. Jetzt ist die Band beim kalifornischen Radio KCRW aufgetreten und hat eine leisere Akustik-Session gespielt, die einmal mehr die Kraft der Songs vom neuen Album TROUBLE WILL FIND ME zeigt.  

Warum das ganze ohne Drums stattfand erklärt Matt Berninger vor der Session: “Our Drummer Bryan ist not here, he hurt his back drinking last night, he is listening from a horizontal position from a hotel somewhere in Los Angeles, though we’re gonna play more of a chill version“. Hier gibt es die 40-minütige Live-Aufnahme zu hören, in der Berninger außerdem darüber spricht, warum ein Glas Wein vor einem Auftritt gut tut, wie die Band sein Elternhaus für das Video von „Graceless“ in Mitleidenschaft gezogen hat und wie gut die Stimmung bei den Album-Aufnahmen war.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen