Spezial-Abo

10-Jährige covert Metallicas „Enter Sandman“ – und erhält Lob von Kirk Hammett

von

Das Internet ist voll mit süßen Kindern, bei denen sich die Leidenschaft zur Musik schon früh abzeichnet. So ist es auch bei der 10-jährigen Nandi Bushell, deren „Enter Sandman“-Cover von Metallica gerade das Internet und insbesondere Kirk Hammett beeindruckt. Dieser repostete das Video stolz auf seinem Instagram-Account und kommentierte treffend: „Wie könnte ich das bitte nicht teilen?“

How could I not repost this ? ⚡️🤟⚡️ @metallica #metallicafamily ⚡️🖤⚡️ #Repost @nandi_bushell with @get_repost
・・・
Enter Sandman by @metallica! This song is so EPIC! Hope you enjoy my tribute to the AWESOME @larsulrich @kirkhammett @robtrujillo and #jameshetfield! You guys ROCK! #lars #larsulrich #kirkhammett #robtrujillo #metallica #metal #metalheads #metalhead #entersandman #entersandmancover ALSO – thank you for supporting me @roland.artists @roland_uk @roland_us @fender! I love my new electric #vad503 #drumkit #roland #fender #fenderstratocaster #fenderamps

auf Instagram ansehen

Es ist nicht das erste Mal, das Bushell für ihr musikalisches Talent gelobt wird. Bereits vor einigen Monaten bekam die 10-Jährige Feedback von Queens of the Stone Age für ihr Drum-Cover von „No One Knows“. Des Weiteren durfte Bushell bereits gemeinsam mit Lenny Kravitz jammen und hatte einen Gastauftritt bei der Late Night Show von Ellen Degeneres. Mittlerweile hat sie sich damit eine beachtliche Fanbase aufgebaut: Fast 100 Tausend Menschen haben ihren Youtube-Kanal abboniert, Roland und Fender sponsern ihre Videos und schickten der jungen Musikerin ein elektronisches Schlagzeug und eine Stratocaster Gitarre.

Seht Euch hier das ganze Video an:

Enter Sandman by Metallica Tribute auf YouTube ansehen

Anfang der Woche teilten Metallica im Rahmen ihrer #MetallicaMondays-Reihe ihr komplettes Konzert von 2017 in Mexiko-Stadt. Dieses wird ihre während des Corona-Lockdowns begonnene wöchentliche Streamingreihe abschließen, mit der die Band ihren Fans trotz abgesagter Konzertveranstaltungen eine kleine Freude bereiten wollte.

Unter dem Motto #MetallicaMondays konnten Fans so über ihre Bildschirme unter anderem an Konzerten in München (2015), Peru (2014), Manchester (2019) und Chicago (1983) teilnehmen. Bei letzterem war Cliff Burton mit 21 Jahren das älteste Metallica-Mitglied, während James Hetfield und Kirk Hammett 20 und Lars Ulrich sogar nur süße 19 Jahre alt waren.

Seht Euch hier die Mexiko-Show vom 3. März 2017 an:

Metallica: Live in Mexico City, Mexico – March 3, 2017 auf YouTube ansehen

Mal abgesehen von ihren #MetallicaMondays zieht es James HetfieldLars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Trujillo auch wieder auf die Bühne: Während eines Online-Videochats im Mai erzählte Schlagzeuger Lars Ulrich, die Band vermisse die Live-Shows sehr. Sollten Konzerte für die nächsten sechs Monate weiterhin flach fallen, bestehe allerdings eine „sehr gute Chance“, dass die Band wieder ins Studio gehen und ein neues Album schreiben würde, fügte Ulrich hinzu.


Neuseeländerin benennt ihre drei Kinder nach Heavy-Metal-Bands
Weiterlesen