1000 Robota veröffentlichen mit „Ende“ erste Single seit über zehn Jahren

von

Die Band 1000 Robota hat mit „Ende“ nach zehnjähriger Auszeit überraschend eine neue Single veröffentlicht und zugleich bekanntgegeben, dass ein neues Album in der Mache ist. Sebastian Muxfeldt, Jonas Hinnerkort und Anton Spielmann betraten 2008 mit ihrem Erstling DU NICHT ER NICHT SIE NICHT das Parkett des Gitarrenrocks und polarisierten durch ihr ostentatives Auftreten wie kaum eine andere deutsche Band in den Jahren zuvor. Ihre Gegner warfen den damaligen Teenagern maßlose Arroganz vor, ihre Jünger verehrten sie für ihre Abscheu gegenüber allem und jedem. In der Dokumentation „Utopia Ltd.“ von Sandra Trostel, die 2011 auf der Berlinale Premiere feierte, werden beide Aspekte deutlich: ihr Ekel vor der Welt und dem Musikgeschäft, aber auch die eng damit verwobene Hybris. In einer Pressemitteilung der Band heißt es:

„Was auf Dauer weh tat und uns so befremdlich schien, war die humorlose Ernsthaftigkeit der Anfeindung von außen, die vermehrt Themenschwerpunkt wurde und unser Schaffen und unsere Entwicklung als Musiker und Künstler einengte. Klar, so etwas ist keine Einbahnstraße. Doch für uns bedeutet Pop und Punk eben: Wild und angreifbar, pur und wahrhaftig, intuitiv und selbst gemacht zu bleiben.“

1000 Robota im Jahr 2021

„Deutschlands wahrhaftigste Enttäuscher“

Nach ihrem Debüt veröffentlichten 1000 Robota mit UFO noch ein weiteres Album im Jahr 2010, auf dem die Band ihren Post-Punk um Krautrock-Einflüsse erweiterte. In diesem Zeichen steht auch die auf Tapete Records erschienene, neue Single „Ende“, ein kryptisches Stück – wohl über den Tod. Von der Gestaltung des Covers bis hin zur Produktion haben Spielmann, Muxfeldt und Hinnerkort alles selbst gemacht. Die Frage, warum die Gruppe zehn Jahre keine Musik veröffentlichte, wurde derweil vom Trio auf Instagram in ihrer unverkennbaren Art anhand zweier Punkte selbst beantwortet:

1) Wir haben nicht 10 Jahre nichts gemacht.
2) Wären wir ein Amazon Paket mit Sendungsnummer, eine Pizza oder das neuste iPhone, würde uns eine Antwort vielleicht leichter fallen. Doch wir sind keine Dienstleister, kein Service und haben auch keinen Support, bei dem du dich 24h beschweren kannst. Brauchen wir auch nicht. Wir sind Künstler und diese Künstler haben eine Band. Die Band heißt 1000 Robota: DEUTSCHLANDS WAHRHAFTIGSTE ENTTÄUSCHER.

1000 Robota

Oscars 2023: Shortlist für den besten Filmsong bekanntgegeben
Weiterlesen