Toggle menu

me.movies

Suche

Amazon Prime: Die wichtigsten neuen Filme und Serien im April 2017

share tweet mail share 25

Wie bei Streaming-Anbietern üblich, verändert auch Amazon Prime seine Mediathek kontinuierlich. Im März dürfen sich Kunden vor allem im Bereich Serie auf starke Neustarts freuen. Wir haben uns das Programm angeschaut und die wichtigsten Neustarts bei Amazon Prime zusammengestellt:

Filme

„Captain Fantastic“, ab dem 17. April: Das Indie-Drama, in dem ein Vater (Viggo Mortensen) seine Kinder im Wald aufzieht und unterrichtet, war am Ende sogar für einen Oscar nominiert. Mortensen, bestens bekannt aus „Herr der Ringe“, konnte sich Hoffnungen auf einen Preis als bester Schauspieler des Jahres machen. Am Ende gewann er nicht, dafür erhielt „Captain Fantastic“ aber noch einmal die Aufmerksamkeit, die der Film verdient. Eine Beerdigung zwingt Mortensen und seine Kinder raus aus dem Wald, hinein in die vermeintlich zivilisierte Welt. Sehr sehenswert.

https://www.youtube.com/watch?v=D1kH4OMIOMc

 

„Warrior“, ab dem 13. April: Das Sportdrama ist einer der Gründe, warum Tom Hardy und Edgerton in den letzten Jahren so einen enormen Popularitätsschub bekommen haben. In „Warrior“ prügeln sie sich als Brüder im Käfig eines MMA-Turniers die Gesichter kaputt. Klingt doof, ist aber durch Musik und langes Vorspiel, in dem die Motive der Brüder penibel ausgearbeitet werden, ein starkes Stück Kino. „Warrior“ ist einer der besten Sportfilme des neuen Jahrtausends und das große Finale dank des Soundtracks von The National überaus gefühlvoll.

https://www.youtube.com/watch?v=I5kzcwcQA1Q

„Sing Street“, ab dem 1. April: John Carney hat bereits mehrere Musikfilme gedreht. Dieser hier ist aber besonders geschmackvoll. In „Sing Street“ will ein Junge ein Mädel beeindrucken, deshalb heuert er sie als Star im Musikvideo seiner Band an. Problem: Er hat keine Band. Carney mischt verschiedene Musikstile der 80er mit einer klassischen Coming-of-Age-Story. Das Ergebnis lässt sich sehen und vor allem hören.

https://www.youtube.com/watch?v=jYk2Vx1z6lk

Serien

„Homeland“, Staffel 5 ab dem 3. April: Die Spionage-Serie braucht ja bekanntlich immer etwas länger, bis sie in Deutschland erscheint. Nun kommt auf Amazon Prime die fünfte Staffel, die zur Freude deutscher Zuschauer zu Großteilen in Berlin spielt. Claire Danes trifft mitunter auf Sebastian Koch, Hollywood also Deutschland.

Lebt jetzt in Berlin: Carrie Mathison (Claire Danes) in der 5. Staffel „Homeland“

„Taboo“, Staffel 1 ab dem 31.März: Die Serie erzählt die Geschichte eines britischen Abenteurers, gespielt von Tom Hardy, der nach zehn Jahren in Afrika nach London zurückkehrt und nach dem Tod seines Vaters Rache üben will. Dabei verwickelt er sich in Verschwörungen, Verrat und dunkle Familien-Geheimnisse. Entwickelt wurde die Geschichte von Tom Hardy zusammen mit seinem Vater Chips Hardy. Für das Drehbuch zeichnete schließlich Steven Knight („Peaky Blinders – Gangs of Birmingham“) verantwortlich.

https://www.youtube.com/watch?v=d29WjgpOUBA
Showtime
share tweet mail share 25