Billie Eilish: HAPPIER THAN EVER mit zweitmeisten Vinyl-Verkäufen seit 30 Jahren

von

Es überrascht kaum, dass Billie Eilish auch mit ihrem zweiten Album HAPPIER THAN EVER neben den deutschen auch die US-amerikanischen Album-Charts wie im Sturm eroberte. Die 19-Jährige ist momentan das Maß aller Dinge in der Pop-Szene. HAPPIER THAN EVER verkaufte in der ersten Woche über 238.000 albumäquivalente Einheiten und sicherte sich so mühelos die Spitze der Charts vor Kid LAROIs F*CK LOVE.

Dabei hätte allein der Anteil an verkauften Vinyls für die Top-Platzierung genügt. Davon verkaufte die Sängerin nämlich mit knappen 73.000 Exemplaren rekordverdächtig viele. In den letzten 30 Jahren konnte das nur eine Künstlerin noch toppen – Taylor Swift.

Vinyl-Boom und Vermarktung

Der aktuelle Vinyl-Boom könnte einen Anteil am Erfolg von HAPPIER THAN EVER gehabt haben. Dieser sorgt seit einigen Jahren für einen konsequenten Absatz-Anstieg von Vinyl-Platten. 2020 schrieb jüngst als das Jahr Geschichte, in dem erstmals seit 34 Jahren wieder mehr Vinyls als CDs verkauft wurden. Ganze 4,2 Millionen Schallplatten wurden hier verkauft – fast eine Million mehr als im Vorjahr.

Doch auch Eilishs geschickte Vermarktung der Vinyl-Ausgabe könnte die Verkäufe zusätzlich angekurbelt haben. Bereits drei Monate vor Release war diese vorbestellbar. Dabei konnten Fans zwischen acht verschiedenen Farbausgaben wählen. Auch exklusive Versionen für Unternehmen wie Amazon, Walmart oder Urban Outfitters waren im Umlauf. Ein Traum für Sammler*innen und Individualist*innen.

Für die Spitze des Vinyl-Olymps hat es dennoch nicht ganz gereicht: Taylor Swift verkaufte von ihrem Album EVERMORE zur Veröffentlichung Anfang des Jahres ganze 102.000 Vinyl-Exemplare in der ersten Woche. Damit hält die Sängerin aktuell den Rekord für den größten Vinyl-Absatz in der ersten Woche seit Beginn der Aufzeichnung 1991.

Konzertfilm zum Album

Die Sängerin kündigte zuletzt auch einen Konzertfilm zum Album an. Dieser soll bereits am 3. September auf der Plattform „Disney+“ erscheinen. In „Happier Than Ever: A Love Letter to Los Angeles“ wird die Sängerin alle 16 Tracks ihres Albums auf der Freilichtbühne des Konzertplatzes „Hollywood Bowl“ performen. Untermalt werden die Aufnahmen zusätzlich mit animierten Filmszenen aus Los Angeles – der Heimatstadt der Sängerin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish)

HAPPIER THAN EVER ist seit dem 30. Juli überall verfügbar. Mehr Informationen zu Billie Eilish und ihrem neuen Album gibt es in der aktuellen Print-Ausgabe des Musikexpress.


Drangsal veröffentlicht Titelsong seines Albums EXIT STRATEGY
Weiterlesen