Spezial-Abo

Björk arbeitet mit Arca an „VULNICURA“-Nachfolger

von

Knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres Albums VULNICURA arbeitet Björk bereits an einem Nachfolger. Das hat die isländische Sängerin in einem Gespräch mit der britischen Schauspielerin und Komödiantin Julia Davis für das „AnOther Magazine“ verraten. Drei Songs mit dem Produzenten Arca sollen bereits fertig sein. Nachdem VULNICURA die Scheidung von ihrem Mann Matthew Barney thematisiert hat, soll das nächste Album positiver werden, sagt Björk: „Das letzte Album –  wir haben es „Hölle“ genannt – war wie die Scheidung. Nun machen wir das Paradies. Utopia“.

Mit Arca hat Björk bereits auf VULNICURA zusammengearbeitet. Obwohl Arcas Album MUTANT erst im November letzten Jahres erschienen ist, arbeitet der venezolanische Produzent mit dem gebürtigen Namen Alejandro Ghersi schon an seinem dritten Album REVERIE, das im Laufe dieses Jahres via Mute erscheinen soll.

Bis es endlich neue Musik von Björk zu hören sein wird, könnte die Sängerin übrigens gemeinsam mit Drake als Feature auf einer neuen Version des Kanye-West-Track „Wolves“ zu hören sein, wie der britische „NME“ berichtete.


FKA Twigs nutzte Lockdown, um an neuem Album zu arbeiten
Weiterlesen