Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19
Highlight: Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten

Dave Grohl reagiert auf Video eines trommelnden Babys

Anfang August veröffentlichte Dave Grohl die Mini-Doku „Play“, für die er einen One-Man-Epos von 23 Minuten Länge aufgenommen hat. Das Projekt feiert „die Errungenschaften und Herausforderungen des Spielens und Meisterns eines Musikinstrumentes“.

In einem Statement des Foo-Fighters-Frontmanns hieß es, dass er durch seine eigenen Kinder, die die Welt der Musikinstrumente erkundeten, dazu inspiriert wurde:
„Meinen Kindern dabei zuzugucken, wie sie damit anfangen, Musik zu spielen und wie sie lernen, zu singen oder Schlagzeug zu spielen, bringt mich zurück in die Zeit, als ich in ihrem Alter war und Alben zugehört und von ihnen gelernt habe…und wenn ich meine Kinder an den Ort bringe, an dem sie Unterricht nehmen, sehe ich die Räume voller Kinder, die sich wirklich anstrengen, die Sache zu verstehen“.

Baby Charlie spielt Schlagzeug

Jetzt tauchte ein Video eines Babys namens Charlie auf Twitter auf, der offensichtlich Spaß daran hat, auf seinen Spielzeugen herumzutrommeln, während er Grohls Video anschaut. Der Vater des Kindes schreibt dazu: „Er ist 17 Monate alt und unser kleiner Kumpel Charlie würde lieber zu diesem unglaublichen Song abrocken als ‚In the Night Garden‘ oder ‚Paw Patrol‘ zu gucken.“

Grohl sah sich den Clip an und antwortete: „Gute Arbeit, Charlie!! Geh und hol sie dir!“

Hier könnt Ihr Euch „Play“ von Dave Grohl noch einmal anschauen:


Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten
Weiterlesen