Die ersten Bilder zum Start der Fashion Week in Berlin Spring/Summer 2016

Die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin hat begonnen: Vom 7. bis 10. Juli präsentieren Designer am Brandenburger Tor und in ausgewählten Venues der Stadt ihre Kollektionen für das kommende Frühjahr.

Zur Eröffnung schickte das Modelabel SOPOPULAR klare Schnitte in dunklen bis gedeckten Farben auf die Bühne. Die Men’s-Fashion-Marke bleibt auch mit der neuen Kollektion ihrem Stil treu – Alltags-Uniformen mit maskulinen Schnitten, die aber für den kommenden Sommer mit Plastik-Accessoires und schwingenden Fadenoberteilen aufgelockert werden.

Die Zuschauer relaxen zwischen den Shows bei Frozen Yoghurt auf der Außenterrasse, lassen sich die Nägel maniküren oder eine neue Frisur verpassen – ganz nebenbei schielt man zum roten Teppich herüber, auf dem sich deutsche Promis wie Angelina Heger und Franziska Knuppe drehen und wenden.

Zum Highlight des Tages wurde erwartungsgemäß die Runway-Show der Österreicherin Lena Hoschek. Ihre femininen Kleider, Röcke und Oberteile stehen bei der SS16-Kollektion im Zeichen der Unschuld vom Lande. Romantische Muster und Taillenschmeichler kombiniert mit Bändern, Strohhüten und üppigen Blumen im Haar – die Looks versprechen schon jetzt einen spektakulären Sommer 2016.

Ebenfalls am Eröffnungstag präsentiert Guido Maria Kretschmer in Kooperation mit LR Health & Beauty seinen ersten Damen- und Herrenduft, der von der Duftvielfalt Marrakeschs inspiriert wurde. Am Mittwoch findet Kretschmers Runway-Show statt – zudem werden die neuen Kollektionen von Kilian Kerner, Holy Ghost und zahlreichen weiteren Designern vorgestellt.


Zum 50. Todestag: 12 Fakten über Martin Luther King und Musik
Weiterlesen