Spezial-Abo

Diese fünf Konzerte empfiehlt der Musikexpress beim New Fall Festival 2015

von

Das New Fall Festival geht dieses Jahr in die fünfte Runde und richtet sich vom 28.10.2015 bis 01.11.2015 an ein Publikum mit Anspruch an Atmosphäre, Soundqualität und Künstler. Das diesjährige Line-Up ist vielfältig: Ob Singer/Songwriter, Elektro oder Indie – das Programm ist ein Mix aus internationalen Stars und Geheimtipps. Gut gemachter Pop ist beim New Fall Festival ebenso willkommen wie Avantgarde. Dazu widmet sich die Veranstaltung auch der Nachwuchspflege. Das New Fall Festival bietet ausgewählten Bands aus Nordrhein-Westfalen, aber auch internationalen Newcomern eine Bühne. Als Indoor-Festival findet das New Fall in klassischen Konzertsälen, auf Theaterbühnen, in Kirchen und Museen statt in Düsseldorf statt. Daher lautet auch das Motto des New Fall Festival 2015: „Besondere Künstler, besondere Orte“.

Sehr hier die fünf Empfehlungen des Musikexpress:

Olli Schulz & Band

Southside Festival 2015 - Day 2

Anfang April fand die komplett ausverkaufte „FEELINGS AUS DER ASCHE“-Tour von Olli Schulz ihren glanzvollen Abschluss im Berliner Tempodrom. Mit 3.500 glücklichen Fans und beeindruckten Journalisten. Der Rolling Stone umriss das wie folgt: „Wer ein Konzert von Olli Schulz besucht, bekommt nicht nur Musik. Er bekommt den Typen Olli Schulz, so als würde man sich abends mit ihm auf ein Bier in seinem Wohnzimmer treffen.“

Der Wahlberliner erzeugt selbst in großen Hallen eine intime Atmosphäre. Den Spagat zwischen amüsantem Entertainer und ernsthaftem Musiker schafft er mühelos. Dazu trägt auch seine souveräne Band mit prominenten Musikern wie Gisbert zu Knyphausen und Kat Frankie bei.

Er war im Sommer auf einigen der wichtigsten Festivalbühnen zu sehen, darunter sehr große Festivals wie das Hurricane/Southside oder das Open Flair, aber auch solche mit ganz spezieller Atmosphäre wie der Seebühnenzauber im Luisenpark in Mannheim.

So. 01.11.2015 | 20:00 Uhr Capitol Theater

Two Gallants

Two Gallants Perform At Barcelona Music Hall

Die Indie-Rockband Two Gallants sind als Duo vielleicht am ehesten mit den White Stripes vergleichbar. Adam Stephens (Gesang, Gitarre, Mundharmonika) und Tyson Vogel (Schlagzeug, Gesang) haben gerade ihr fünftes Album WE ARE UNDONE veröffentlicht, produziert vom Produzenten von Tom Waits und Daniel Johnston.

Two Gallants überzeugen mit ihren energiegeladenen Liveshows, für die das Duo lediglich eine Gitarre, diverse Effektgeräte, Mundharmonika, ein kleines Drumset und eine rauhe Stimme benötigt. Zwischen krachendem Indierock und knorrigem Folk Noir, knarzigem Alternative-Country und rotzigem Punk spielen Two Gallants bislang noch jede Bühne, wobei auch atmosphärische und melancholische Töne nicht zu kurz kommen.

Der Support von Two Gallants wird Wellness sein. Die vier Kölner mischen auf ihrer ersten EP Surf-Beats und Italo-Western mit aktuellen Indie-, Pop- und Singer/Songwriter-Einflüssen mit deutschen Texten.

So. 01.11.2015 | 20:00 Uhr Tanzhaus NRW

Marianne Faithfull

Marianne Faithfull Perfoms at Le Trianon

2014 konnte Marianne Faithfull bereits auf eine 50-jährige Musikkarriere zurückblicken. 1964 wurde sie in London als 17-Jährige auf einer Party entdeckt – gerade mal drei Monate später fand sie sich mit ihrer verwunschenen Fassung des Jagger/Richards-Songs „As Tears Go By“ als Top-Ten-Star wieder.

Von da an verbrachte sie ein überaus ereignisreiches Leben und produzierte ein großes und abwechslungsreiches musikalisches Werk. Im Zentrum des Jubiläumsreigens stehen nicht nur ihre größten Hits und ihrer berührende Bühnenpräsenz, sondern auch Faithfulls aktuelles Album GIVE MY LOVE TO LONDON.

Sa. 31.10.2015 | 20:00 Uhr Capitol Theater

Darkstar

Darkstar

Darkstar, ein Elektro-Duo bestehend aus James Young und Aiden Whalley, machen seit 2007 zusammen Musik, die man als entspannten Elektro-Pop bezeichnen kann.

Nachdem sie mit ihrem ersten Album NORTH auf Tour waren, mieteten sie sich ein Haus auf dem Land in West Yorkshire, um sich von den Ablenkungsmöglichkeiten, die London bietet, abzuschotten.

Es entstand ihr zweites Album NEWS FROM SOMEWHERE – das als eine Reflexion über ihre Zeit auf dem Land gesehen werden kann. Die Songs sind inspiriert von britischem Prog-Rock und obskurem Techno. Gleichzeitig beinhalten sie Loops, die auf der Affinität von Darkstar zum HipHop beruhen.

Durch den Support von Die Wilde Jagd und Gosto aus den Niederlanden wird der Samstagabend mit Darkstar zu einem Elektro-Gipfel: Die Wilde Jagd vereinen in ihrem Sound Neo-Krautrock, Electronica und Synthiepop aus analogen Keyboards und Aufnahmegerätschaften und dem Einsatz diverser Schlaginstrumente. Gosto verbinden elektronische Musik und ein intimes akustisches Arrangement zu einem souligen Dub Trip-Hop mit groben, dunklen, aber dennoch farbenfrohen Beats.

Sa. 31.10.2015 | 21:00 Uhr Hotel Nikko

Balthazar

Down The Rabbit Hole Festival : Day 2

Vier Männer und eine Frau: In ihrer Heimat Belgien werden sie schon länger gefeiert. Wenn das flämische Quintett Balthazar nach Deutschland kommt, ist die Vorfreude der Fans der hiesigen Indie-Gemeinde sicher groß.

Sie selbst vergleichen ihren Sound mit Arctic Monkeys, The Streets, The xx und den Gorillaz, haben aber doch längst ihren ganz eigenen Weg gefunden. Signifikant für Balthazar sind der mehrstimmige Gesang, der tiefe Lead-Bass von Simon Casier und der ungewöhnliche Mix aus orchestralen Arrangements und Elektro-Pop.

Do. 29.10.2015 | 20:00 Uhr Tanzhaus NRW

Die ganze Programmübersicht gibt es auf der New-Fall-Homepage. Tickets zu den einzelnen Konzerten gibt es über adticket.de.

 

 

Thomas Niedermueller Redferns via Getty Images
Jordi Vidal Redferns via Getty Images
David Wolff - Patrick Getty Images
Greetsia Tent WireImage

„Das Hausboot“: Doku-Reihe mit Olli Schulz und Fynn Kliemann startet im März 2021
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €