Highlight: Mit Nick Cave, Patti Smith und Sven Regener: 7 gute Bücher, die von Musiker*innen geschrieben wurden

Film-Leak: „Fifty Shades of Grey“ komplett auf YouTube im Stream zu sehen

Na das ging schnell: Nur wenige Tage nach dem Kinostart des vermeintlichen Skandalfilms „Fifty Shades of Grey“ ist die Bestsellerverfilmung von Regisseurin Sam Taylor-Wood (auch bekannt als Sam Taylor-Johnson) in voller Länge auf YouTube im Stream zu sehen.

Wer den Film, der auf dem gleichnamigen Erotik-Roman von E.L. James basiert, noch nicht gesehen hat – die Geschichte ist schnell erzählt: Die Literatur-Studentin Anastasia Steele wird von der mysteriösen Aura des erfolgreichen Unternehmers Christian Grey in seinen Bann gezogen – sexuelle Grenzerfahrungen mit eingeschlossen.

Fakt ist nach Sichtung der nun im Netz gelandeten Version des Streifens: Der Film „Fifty Shades of Grey“ hält eindeutig, was sein Titel verspricht – man sieht mindestens so viel, wie die junge Dame in der Szene oben auf dem Foto. Wir konnten bislang leider keinen Praktikanten dazu gewinnen, mal nachzuzählen, ob es wirklich fünfzig Grautöne oder weniger sind.


Erster Trailer: Jamie Bell spielt im Biopic „Skin" einen Neonazi
Weiterlesen
Kooperation