Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Sigrid, Superorganism und Co.: Was wurde aus den Acts unserer Hotlist 2018?

All Eyes on Her: Warum Griff auf dem besten Weg ist, eine echte Newcomerin zu werden

Inmitten des vermeintlichen Trubels ihres Elternhauses fand Griff in jungen Jahren ihr kreatives Ventil: Die ersten Klavierstunden erhielt sie mit sechs Jahren, das Schreiben eigener Songs begann sie im Alter von zwölf Jahren. Als Teenager schnappte sie sich den Computer ihres älteren Bruders und brachte sich das Musikmachen selbst bei.

Bis zu der Radiopremiere von „Mirror Talk“ bei Annie Mac im vergangenen Jahr, hielt Griff ihr musikalisches Schaffen vor ihren Mitschüler*innen geheim. In einem i-D Interview erklärt sich die Sängerin damit, dass es ihr bis vor Kurzem unangenehm gewesen sei, ihre Kunst mit anderen zu teilen. Und das, obwohl sie seit Jahren jeden Tag an ihrer Musik arbeitet. „Es ist einfach so, dass in der Schule niemand damit angeben will, singen zu können. Dinge brauchen Zeit und es gibt keine Garantie, dass ich mit meiner Musik erfolgreich werde, also ist es mir ehrlich gesagt etwas unangenehm darüber zu reden, bis ich an dem Punkt angelangt bin.“ Jetzt, nur ein Jahr später, beschreibt die „Sunday Times“ ihren Sound bereits als „Lorde trifft FKA Twigs“, das „V Mag“ sieht in ihr gerade „die angesagteste britische Newcomerin seit Dua Lipa.“

Griffs Herangehensweise und ihr Anspruch an ihre Kunst ist nicht nur perfektionistisch, sondern vor allem eins: greifbar. Sie spricht vom Leistungsdruck, dem 19-Jährige in der heutigen Zeit ausgesetzt sind und versucht trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, sich selbst treu zu bleiben. Gerade deshalb lässt sie uns aufhorchen. Denn wer genauer hinhört erkennt, wie facettenreich ihre Kunst ist. Von klassischer Piano-Ballade zu bestärkender Self-Love-Hymne: Griff singt über die Hoffnungen, Ängste und Wünsche einer jeden 19-Jährigen und zeigt damit, dass sie genau weiß, was sie will: sie selbst sein.

Griffs Debütalbum wurde noch nicht angekündigt.

View this post on Instagram

Don’t ever let somebody tell you you can’t do something

A post shared by Griff (@wiffygriffy) on



Aus dem Internet für das Internet: Wie DAS NEU das klassische Bandkonzept sprengen
Weiterlesen