Spezial-Abo

Gwyneth Paltrow singt auf Coldplays neuem Album mit

von

Obwohl sich Coldplay-Sänger Chris Martin und Schauspielerin Gwyneth Paltrow erst letztes Jahr geschieden haben, rauften sie sich jüngst wieder zusammen – zwar nicht privat, aber musikalisch. Die Zusammenarbeit des Paares soll – laut Martin – auf Coldplays kommenden Album A HEAD FULL OF DREAMS am 4.Dezember erscheinen. Neben Paltrow wirkten auch Blue Ivy Carter, die Tochter von Beyoncé und Jay Z, Beyoncé selbst, Noel Gallagher und Tove Lo am Album mit.

Mit den HipHop-Produzenten Stargate arbeiteten Coldplay und Beyoncé am Song „Hymn for the Weekend“.

Der Coldplay-Frontmann sagt über die Starbesetzung: „Jeder, der gefragt wurde auf unserem Album zu singen, spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben. Ich will nich hippiesk klingen, aber ich versuche in meinem Leben den wahren Wert jedes Menschen kennenzulernen.“

Paltrow und Martin singen mit „Everglow“ eine Ballade über einen immer glühenden Funken in einer Beziehung. Deren gemeinsame Kinder, Freunde und Familie sollen zudem einen Chor bilden. Auch Martins derzeitige Freundin, Schauspielerin Annabelle Wallis, wird an einem Lied mitarbeiten.

Hört hier Coldplays „Adventures Of A Lifetime“, dem ersten neuen Song aus A HEAD FULL OF DREAMS:


Nandi Bushell beeindruckt mit Drum-Cover von Coldplays „Fix You“
Weiterlesen