Highlight: Die 15 besten Songs von Thees Uhlmann

Heino tritt mit Rammstein live beim Wacken 2013 auf

Anfangs ein Gerücht, nun und besonders für alle Augenzeugen erschreckende wie erheiternde Wahrheit: Rammstein haben beim Wacken Open Air 2013 am Donnerstag tatsächlich Heino als Gaststar auf die Bühne geholt.

Kurz vor Mitternacht, das Konzert von Rammstein beim wohl größten Metal-Open-Air der Welt war bereits in vollem Gange, sprach Sänger Till Lindemann die Worte: „Begrüßen Sie mit mir einen speziellen Gast: Heino“. Und dann kam er, Heino, der immerblonde Sonnenbrillenträger, und sang mit Rammstein deren Hit „Sonne“. Den coverte Heino bereits auf seinem diesjährigen vieldiskutierten Nr.1-Album MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN – neben anderen deutschen Bands und Musikern wie Peter Fox, Sportfreunde Stiller und Bushido. Nein, Bushido nicht.

Der 74-jährige Heino, der nach seinem Gastauftritt mit Till Lindemann demonstrativ Hände schüttelte, wird nun mit den folgenden Worten zitiert: „Nachdem in den letzten Monaten viel über mein aktuelles Album diskutiert wurde, habe ich mich sehr über die herzliche Einladung meiner Kollegen von Rammstein gefreut, mit ihnen gemeinsam bei diesem tollen Festival aufzutreten. Musik baut einfach Brücken und verbindet die Menschen miteinander – und dieser Auftritt war doch der schönste Beweis dafür!“

Die rund 80.000 Zuschauer vor Ort nahmen den Autritt offenbar mit ebenso gemischten Gefühlen wahr wie die Daheimgebliebenen: Bei Facebook und Twitter etwa reichen die Meinungen von „peinlich“ bis „OMG!“.

Das 24. Wacken Open Air findet dieses Jahr vom 1.-3. August im Dorf Wacken in Schleswig-Holstein statt. Außer Rammstein treten dort Bands und Musiker wie Motörhead, Anthrax, Anvil, Agnostic Front, Alice Cooper, Deep Purple, Die Kassierer und Henry Rollins auf.

>> Aktuelle Live-Termine von Rammstein

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Preis für Popkultur 2019: Das sind die Nominierten
Weiterlesen