„Hellbound“ toppt „Squid Game“ als weltweit beliebteste Netflix-Serie

von

Die neue Netflix-Serie „Hellbound“ hat vom Start weg „Squid Game“ als weltweite beliebteste Serie beim Streaminganbieter überholt. Einer Datenauswertung zufolge steht „Hellbound“ seit dem 20. November 2021 auf Platz 1 der Charts, die zuvor 46 Tage am Stück von „Squid Game“ angeführt wurde. Erst einen Tag davor, am 19. November, wurde „Hellbound“ veröffentlicht.

Laut Auswertung steht „Hellbound“ auch in Ländern wie Südkorea, Mexiko und Belgien auf Platz 1, während die Serie es in den USA, Kanada, Deutschland und weiteren Ländern in die Top 3 geschafft hat. Die Horrorserie „Hellbound“ firmiert unter dem Genre des sogenannten K-Dramas, einem koreanischen Drama, und damit in der gleichen Kategorie wie „Squid Game“ und auch das ebenfalls erfolgreiche Geschichtsdrama „The King’s Affection“.

Auf Platz 3 der internationalen Streamingcharts-Auswertung steht aktuell „Narcos: Mexico“, gefolgt von „Cowboy Bebop“ und „Maid“. Auf Platz 1 der aktuell meistgestreamten Filme auf Netflix steht die Actionkomödie „Red Notice“ mit Dwayne „The Rock“ Johnson und Ryan Reynolds in den Hauptrollen.


Kanye West ist bereit, den Beef mit Drake zu beenden
Weiterlesen