Spezial-Abo
🔥Was wurde eigentlich aus… dem HipHop-Duo Kris Kross?

Hört Euch hier Paris Jacksons erste EP „The Soundflowers“ im Stream an

Ziemlich genau elf Jahre nach dem Tod ihres Vaters hat Paris Jackson ihr erstes offizielles Musikprojekt veröffentlicht: Gemeinsam mit ihrem Partner Gabriel Glenn hat die 22-Jährige das Duo „The Soundflowers“ ins Leben gerufen, deren erste EP mit gleichnamigen Titel am Mittwoch, den 24. Juni 2020 erscheint. Die fünf Titel, die auf der Debüt-EP zu finden sind, erinnern jedoch in keiner Weise an die Musik des „King Of Pop“: Stattdessen handelt es sich bei „Your Look (Glorious)“, „Geronimo“, „Notes On A Ghost“, „In The Blue“ und „Best Version Of Myself“ um akustische Indie-Folk-Klönge mit einem Hauch von „Bluegrass Country und Beach Reggae“, wie Jackson die Musikrichtung selbst beschreibt.

In einer Pressemitteilung über die neue EP schreibt die Sängerin: „Ein Großteil unserer Musik, einige der Lieder auf der EP und einige der Lieder, die noch kommen werden, handeln vom Schmerz. Ich bin sicher, dass es für viele als „emo“ und traurig daherkommen wird, und das ist in Ordnung. Aber ich hoffe, dass es diejenigen trösten wird, die sich so fühlen, wie ich mich gefühlt habe, als ich die Lieder geschrieben habe, insbesondere ‚Geronimo‘. Ich möchte, dass die Zuhörer, die mit den Texten mitschwingen, wissen, dass sie nicht allein sind. Und dass es noch besser wird.“ Sie fügt hinzu: „Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass die Menschen unsere Musik hören und mich so sehen werden, wie ich bin. Dies ist die erste Gelegenheit, meine Reise auf meine eigene Art und Weise zu teilen.“

Passend zum EP-Release haben The Soundflowers das Musikvideo zu dem Song „Your Look (Glorious)“ geteilt. Der Clip stammt von „King’s Son Productions“, der Firma von Paris Jacksons Bruder Michael „Prince“ Jackson Jr. Dieser war bei dem Musikvideo zudem auch als Ausführender Produzent tätig. Jackson und Glenn haben angekündigt, dass alle Nettoerlöse der Verkäufe bis Juli an die Organisationen „Black Women Lead“, „Black Voters Matter Fund“ und „BEAM“ gespendet werden.



Die 50 besten Songs des Jahres 2017
Weiterlesen