Max Giesinger mit #SEATSounds Live

Spezial-Abo

Jan Böhmermann und Olli Schulz wechseln zu Spotify

von

Und schon ist die Katze aus dem Sack: Jan Böhmermann und Olli Schulz haben ihre gemeinsame radioeins-Sendung „sanft & sorgfältig“ beendet, weil sie als Moderatorenduo zu Spotify wechseln. Dies bestätigte der schwedische Streamingdienst gegenüber dem „Tagesspiegel“, nachdem „Horizont“ die Personalie unter Bezug auf ungenannte Quellen vermeldete.

Ein Spotify-Sprecher sagte dem „Tagesspiegel“, dass „die Tinte unter dem Vertrag sozusagen trocken ist“. Konkret gehe bei der geplanten Sendung es um ein Podcast-Format. Details sollen in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden.

Als Jan Böhmermann und Olli Schulz am Montag das Ende ihrer radioeins-Sendung „sanft & sorgfältig“ erklärten, ließen sie die Gründe für ihre Entscheidung noch offen. Zwar würde es in den nächsten Tagen Neuigkeiten geben, mehr aber könnten sie noch nicht sagen.

Die Nachricht über die Einstellung von „sanft & sorgfältig“ und dessen Wiederaufnahme bei Spotify kam am gleichen Tag wie die Nachricht, dass Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“ am 12. Mai wieder auf Sendung geht. Überraschend war sie auch aus anderen Gründen allemal: So wusste radioeins-Chef Robert Skuppin zwar schon länger, dass Schulz und Böhmermann nach drei Jahren über ein Ende der Sendung nachdenken, die endgültige Entscheidung, übermittelt via Telefon von Jan Böhmermann, kam dennoch plötzlich. Auf radioeins sagte er am Montag auch: Wie es mit dem Sendeplatz am Sonntagnachmittag weitergehe, wisse er noch nicht.

Außerdem zeigten sich Schulz und Böhmermann in der Vergangenheit nicht unbedingt euphorisch über Spotify und ähnliche Streamingmodelle:

https://www.youtube.com/watch?v=hFcQS8FQD4A


Drei Momente, in denen man Fynn Kliemanns und Olli Schulz' „Hausboot“-Doku infrage stellen muss
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €