Highlight: Heute vor fünf Jahren: Das waren die zehn größten Chart-Hits in Deutschland im Jahr 2015

Mariah Careys „All I Want For Christmas Is You“ hat es nach 25 Jahren an die Spitze der US-Charts geschafft

Für Mariah Carey gab es in diesem Jahr ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. Anlässlich des 25. Jubiläums von „All I Want For Christmas Is You“, hat Careys Weihnachtshit endlich den ersten Platz auf der Hot 100-Charts von Billboard erreicht.

Ursprünglich wurde „All I Want For Christmas“ 1994 auf Careys Album MERRY CHRISTMAS veröffentlicht, nun hat sich der Track in den vergangenen Jahren langsam auf Platz 1 vorgearbeitet. 2017 landete er erstmals unter den Top 10 und im Dezember 2018 auf Platz 3 (via Billboard). Jetzt hat es „All I Want For Christmas“ schließlich an die Spitze der Charts geschafft.

Das bisher letzte Mal, dass ein Weihnachtssong auf Platz 1 der Charts war, ist ganze 61 Jahre her. Im Jahr 1958 gelang es David Seville & The Chipmunks mit „The Chipmunk Song“ für vier Wochen die Charts anzuführen.

Mariah Carey teilte ihre Freude über das frühe Weihnachtsgeschenk bei Twitter: „Wir haben es geschafft“, schrieb sie.

Laut Billboard wurde der Song allein in der vergangenen Woche weltweit rund 45 Millionen Mal gestreamt, 34 Millionen Mal im Radio gespielt und 27.000 Mal digital verkauft. Es ist Careys 19. Nummer-eins-Hit in den Hot 100.

Außerdem ist Mariah Carey erst die vierte Künstlerin, die in den 90er-, 00er- und 10er-Jahren jeweils einen Nummer-1-Hit hatte, zusammen mit Christina Aguilera, Britney Spears und Usher. Sollte „All I Want For Christmas“ sich bis Januar auf Platz 1 halten, wird Carey die erste Künstlerin in der Geschichte sein, die in vier verschiedenen Jahrzehnten an der Spitze der Charts vertreten war.


Diese fast vergessenen Songs feiern 2020 ihr 20. Jubiläum
Weiterlesen