Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Mit Wasserflaschen und Schüsseln: Band covert Rock-Klassiker auf besondere Art

von

Social Media hat seit Anbeginn der Pandemie einen noch größeren Stellenwert – so auch die Videoplattform TikTok. In dieser können Nutzer*innen eigene Videos herstellen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Das tat jetzt auch die Band Adam And The Metal Hawks.

Am Freitag (24. Januar) postete die vierköpfige Band das Cover eines Rock-Klassikers und ging damit auf der Plattform viral. Sie spielten Ozzy Osbournes „Crazy Train“ auf ihre eigene Art und Weise. Neben zwei Gitarren nutzten sie auch zwei Wasserflaschen und zwei blaue Schüsseln.

Adam And The Metal Hawks: So entstand der neue Song

Bei ihrem neuesten Cover tragen die Gitarristen die Schalen auf den Köpfen, während ihre beiden Bandkollegen hinter ihnen stehen und taktvoll mit leeren Flaschen auf diese schlagen, als wären sie Percussions. Bisherige Cover in diesem Stil waren beispielsweise AC/DCs „Thunderstruck“ und auch „Seven Nation Army“ von The White Stripes.

Auch nehmen sie in ihrer Kommentarspalte Themenvorschläge anderer TikTok-Nutzer*innen entgegen. So entwickelten sie auf Wunsch beispielsweise Songs über zwei hübsche beste Freundinnen oder aber über den Musiker und Schauspieler Jack Black.

Neben ihren humoristischen TikTok-Videos schreibt und performt die Band Adam And The Metal Hawks jedoch auch eigene Songs. Bereits im vergangenen Jahr brachten Sänger Adam Ezegelian, Gitarrist John Barry, Bassist Ryan Daversa und Schlagzeuger Alex Hertler ihr erstes Musikvideo zu dem Song „Waistin‘ Time“ heraus.

Cover der zehnjährigen Nandi Bushell

Erst im vergangenen Jahr mischte die damals neunjährige Britin Nandi Bushell das Internet auf. Mit ihrem Drum-Cover zu „No One Knows“ von Queens Of The Stone Age ging sie ebenfalls viral. Im Januar 2020 teilte sie ihre Performance mit den Worten „ICH LIEBE DIESEN SONG“.

Nach zahlreichen Covern, unter anderem von Metallicas „Enter Sandman“ oder aber „Guerilla Radio“ von Rage Against The Machine, lieferte sich die nun zehnjährige Bushell sogar schon ein Drum-Battle mit Foo-Fighters-Sänger Dave Grohl.

Erst am Montag (25. Januar) postete sie ihr neues Drum-Cover zu My Chemical Romances „Welcome To The Black Parade“.


„The Revenant“: 5 irrsinnige Wahrheiten über den Dreh, die Ihr kennen solltet
Weiterlesen