Highlight: Die 50 besten Songs des Jahres 2017

Moses Sumney covert Björk-Song „Come To Me“

Auf dem „End of the Road“-Festival in Dorset überzeugte Moses Sumney am vergangenen Wochenende nicht nur mit seiner außergewöhnlichen Stimme. Während eines geheimen Akustik-Gigs für das Online-Magazin „The Line Of Best Fit“ coverte Sumney „eines seiner Lieblingslieder“, den Song „Come To Me“ von Björk, und machte daraus seine ganz eigene Version. Der Song stammt von Björks Debütalbum aus dem Jahr 1993.

Zurzeit ist Moses Sumney auf Tournee und veröffentlicht am 22. September sein erstes Album AROMANTICISM. Darauf werden unter anderem die bisher bekannten Songs „Doomed“ und „Quarrel“ zu finden sein.

Auch Björk-Fans dürfen sich auf ein neues Album freuen, müssen sich aber gleichzeitig in Geduld üben: Ein genauer Titel oder ein Releasedatum sind noch nicht bekannt. Der Nachfolger von VULNICURA (2015) kann allerdings jetzt schon in ihrem Onlineshop vorbestellt werden.

Für vier Termine kommt Moses Sumney im November 2017 nach Deutschland – präsentiert vom Musikexpress:

07.11.2017 | Köln, Kulturkirche

09.11.2017 | München, Ampere

18.11.2017  | Hamburg, Überjazz Festival

12.11.2017  | Berlin, Kantine am Berghain

Karten bekommt Ihr bei Eventim und natürlich auch an allen weiteren Vorverkaufsstellen.


Moses Sumney veröffentlicht neue Single „Polly“ und rührt mit dem Musikvideo zu Tränen
Weiterlesen